18.12.2018 - 12:59 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

 

Dax: Post aufwärts

Mittwoch, 8. August 2018 um 18:05

(Instock) Aller guten Dinge sind drei – der Dax scheiterte auch am Mittwoch an 12.700 Punkten. Zuletzt büßte der Index 15 Zähler auf 12.634 Punkte ein. Tageshoch: 12.705 Punkte / Tagestief: 12.586 Punkte. Ein Euro kostete 1,1603 US-Dollar, eine Feinunze Gold 1.210 Dollar.

Im Blickpunkt

Dienstagsschlußlicht Commerzbank (- 0,3 Prozent auf 8,78 Euro) tauchte auf und am Nachmittag wieder ab.

Im zweiten Quartal verdiente Münchener Rück (- 2,1 Prozent auf 183,80 Euro / 200-Tage-Linie bei 187,05 Euro) nahezu unverändert 728 Millionen Euro (2. Quartal 2017: 733 Millionen Euro). Der operative Gewinn sank 1,16 auf 1,00 Milliarden Euro. Die Bruttoeinnahmen schrumpften von 11,80 auf 11,19 Milliarden Euro.

Gefragt blieb Vortagessieger Deutsche Post (+ 1,4 Prozent auf 31,09 Euro).

Credit Suisse erhöhte das Kursziel von Merck (- 1,0 Prozent auf 90,46 Euro) von 85 auf 93 Euro und bestätigte die Einstufung „neutral“.

Der von Eon (- 2,9 Prozent auf 9,40 Euro) im zweiten Quartal erzielte Gewinn brach von 3,30 auf 1,88 Milliarden Euro ein, der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 3,25 auf 1,94 Milliarden Euro. Im Vergleich zur Vorjahresperiode schrumpfte der Umsatz (ohne Energiesteuern) aufgrund bilanzieller Veränderungen von 8,98 auf 7,57 Milliarden Euro. Die Prognose für das Gesamtjahr bleibt unverändert.

FMC (- 1,1 Prozent auf 84,36 Euro) entfernte sich von der bei 85,50 Euro verlaufenden 200-Tage-Linie.

Gewinner

1. Post + 1,37 Prozent (Kurs: 31,09 Euro)
2. Infineon + 1,16 Prozent (Kurs: 22,58 Euro)
3. Lufthansa + 1,08 Prozent (Kurs: 23,35 Euro)

Verlierer

1. Eon - 2,89 Prozent (Kurs: 9,40 Euro)
2. Fresenius - 2,71 Prozent (Kurs: 67,38 Euro)
3. Münchener Rück - 2,10 Prozent (Kurs: 183,80 Euro)

 

Nutzen Sie auch unser Börsen-Lexikon.

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2018 by instock.de | Mediadaten | Impressum | Datenschutz