21.03.2019 - 11:09 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

 

TecDax: Siltronic vorneweg

Mittwoch, 9. Januar 2019 um 11:48

(Instock) Der TecDax legt gegen 11.45 Uhr 22 Zähler auf 2.541 Punkte zu.

Im Blickpunkt

Analysten von Macquarie degradierten 1&1 Drillisch (- 2,0 Prozent auf 45,28 Euro) von „outperform“ auf „neutral“ und senkten das Kursziel von 68 auf 45 Euro.

Ebenfalls schwach tendieren Telefónica Deutschland (- 2,4 Prozent auf 3,25 Euro) und Freenet (- 1,8 Prozent auf 17,37 Euro).

Erholungsversuch abgebrochen – Siemens Healthineers gibt 0,3 Prozent auf 35,04 Euro nach.

Gewinnmitnahmen belasten die Software AG (- 1,9 Prozent auf 31,80 Euro).

Gefragt bleibt Vortagessieger Evotec (+ 2,5 Prozent auf 19,68 Euro).

Qiagen (+ 0,4 Prozent auf 30,98 Euro) entfernt sich von der bei 30,67 Euro verlaufenden 200-Tage-Linie.

Dienstagsschlußlicht Siltronic (+ 4,9 Prozent auf 79,88 Euro) taucht auf.

Gewinner

1. Siltronic + 4,88 Prozent (Kurs: 79,88 Euro)
2. Cancom + 3,88 Prozent (Kurs: 30,54 Euro)
3. S&T + 3,56 Prozent (Kurs: 16,88 Euro)

Verlierer

1. Telefónica D - 2,37 Prozent (Kurs: 3,25 Euro)
2. Telekom - 2,05 Prozent (Kurs: 14,56 Euro)
3. 1&1 Drillisch - 1,95 Prozent (Kurs: 45,28 Euro)

 

Nutzen Sie auch unser Börsen-Lexikon.

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2018 by instock.de | Mediadaten | Impressum | Datenschutz