20.06.2019 - 09:29 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

 

TecDax: Flucht aus 1&1 Drillisch

Mittwoch, 9. Januar 2019 um 18:00

(Instock) Der TecDax legte am Mittwoch zuletzt 29 Zähler oder 1,1 Prozent auf 2.548 Punkte zu. Tageshoch: 2.564 Punkte / Tagestief: 2.534 Punkte.

Im Blickpunkt

Dienstagsschlußlicht Siltronic (+ 5,2 Prozent auf 80,10 Euro) tauchte auf.

Qiagen (+ 1,2 Prozent auf 31,22 Euro) entfernte sich von der bei 30,67 Euro verlaufenden 200-Tage-Linie.

IT-Dienstleister Cancom (+ 5,0 Prozent auf 30,86 Euro) beschleunigte seine Erholung.

Analysten von Macquarie degradierten 1&1 Drillisch (- 6,5 Prozent auf 43,18 Euro) von „outperform“ auf „neutral“ und senkten das Kursziel von 68 auf 45 Euro.

Muttergesellschaft United Internet gab 1,6 Prozent auf 39,36 Euro nach.

Ebenfalls schwach tendierten Telefónica Deutschland (- 3,3 Prozent auf 3,22 Euro) und Freenet (- 3,5 Prozent auf 17,06 Euro).

Gefragt blieb Vortagessieger Evotec (+ 3,6 Prozent auf 19,90 Euro).

Ein Erholungsversuch von Siemens Healthineers (- 0,5 Prozent auf 34,95 Euro) scheiterte.

Gewinner

1. Siltronic + 5,17 Prozent (Kurs: 80,10 Euro)
2. Cancom + 4,97 Prozent (Kurs: 30,86 Euro)
3. S&T + 4,36 Prozent (Kurs: 17,01 Euro)

Verlierer

1. 1&1 Drillisch - 6,50 Prozent (Kurs: 43,18 Euro)
2. Freenet - 3,51 Prozent (Kurs: 17,06 Euro)
3. Telefónica D - 3,33 Prozent (Kurs: 3,22 Euro)

 

Nutzen Sie auch unser Börsen-Lexikon.

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2018 by instock.de | Mediadaten | Impressum | Datenschutz