15.07.2019 - 22:28 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

 

Dax: ThyssenKrupp sackt ab

Montag, 13. Mai 2019 um 18:16

(Instock) Der Dax büßte mit Blick nach Übersee am Montag zuletzt 183 Zähler oder 1,5 Prozent auf 11.877 Punkte ein. Tageshoch: 12.053 Punkte / Tagestief: 11.844 Punkte. Ein Euro kostete 1,1233 US-Dollar, eine Feinunze Gold 1.298 Dollar.

Im Blickpunkt

Im Anfangsquartal brach der von Eon (+ 0,4 Prozent auf 9,56 Euro) erzielte Gewinn von 1,03 auf 0,49 Milliarden Euro ein – im fortgeführten Geschäft von 958 auf 321 Millionen Euro. Vor Zinsen und Steuern (EBIT) schrumpfte der Gewinn von 1,37 auf 0,73 Milliarden Euro. Der Umsatz (ohne Energiesteuern) legte von 8,60 auf 8,96 Milliarden Euro zu. Die Prognose für das Gesamtjahr bleibt unverändert.

Am Mittwoch öffnet RWE (unverändert 22,15 Euro) seine Bücher.

Freitagssieger ThyssenKrupp (- 8,7 Prozent auf 13,15 Euro) rutschte ab.

Daimler (- 3,3 Prozent auf 52,12 Euro) fiel unter die Unterstützung bei 52,91 Euro (200-Tage-Linie).

Autoindustriezulieferer Continental (- 4,4 Prozent auf 127,88 Euro) setzte seine Talfahrt fort.

Ebenfalls im Rückwärtsgang: BMW (- 1,2 Prozent auf 68,06 Euro) und VW (- 1,8 Prozent auf 147,54 Euro).

J.P. Morgan erhöhte das Kursziel von Siemens (- 2,1 Prozent auf 104,78 Euro) von 117 auf 127 Euro und bestätigte die Empfehlung „übergewichten“.

Vonovia (+ 1,7 Prozent auf 48,82 Euro) erreichte bei 48,93 Euro ein weiteres Allzeithoch.

Barclays reduzierte das Kursziel von Covestro (- 1,9 Prozent auf 43,02 Euro) von 58 auf 55 Euro. Die Einstufung „übergewichten“ bleibt unverändert.

Großaktionär Bayer büßte 1,9 Prozent auf 56,47 Euro ein.

Gewinner

1. Vonovia + 1,71 Prozent (Kurs: 48,82 Euro)
2. Beiersdorf + 0,75 Prozent (Kurs: 99,14 Euro)
3. Eon + 0,42 Prozent (Kurs: 9,56 Euro)

Verlierer

1. ThyssenKrupp - 8,68 Prozent (Kurs: 13,15 Euro)
2. Infineon - 4,66 Prozent (Kurs: 17,56 Euro)
3. Conti - 4,38 Prozent (Kurs: 127,88 Euro)

 

Nutzen Sie auch unser Börsen-Lexikon.

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2018 by instock.de | Mediadaten | Impressum | Datenschutz