11.12.2017 - 22:03 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

Das Schlimme an Aktien

Mittwoch, 5. Februar 2014 um 14:39

Von Bernd Niquet

Ich bin der felsenfesten Meinung, dass Aktien die beste Anlage für die Zukunft sind und sich auch in schweren Krisen als das langfristig beste Investment erweisen.

Sie haben nur einen Fehler: Sobald nur irgendwo ein Lüftchen weht, gehen sie in die Knie.

Aktien sind daher fast wie Religion: Denn auch da muss man immer erst auf die Knie fallen, bevor man ins Paradies kommt.

Aber vielleicht stimmt das ja alles gar nicht.

Und vielleicht ist mittelfristig daher auch Bargeld die beste Anlageform, die man eben erst dann in Aktien wechselt, wenn der große Knall bereits geschehen ist.

Schlimm nur, wenn das dann gar nicht passiert… .

Anregungen oder Kritik bitte an Bernd Niquet.

***********************ENDLICH DAS ENDE !!!*****************
*******DER DRITTE UND LETZTE BAND GERADE ERSCHIENEN******

Bernd Niquet, "Jenseits des Geldes, Dritter Teil", Leipzig 2013, 607 Seiten, 18 Euro, ISBN 978-3-95488-235-9.

Am besten portofrei direkt beim Verlag bestellen: www.engelsdorfer-verlag.de/db/autorwerke.php

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2016 by instock.de | Mediadaten | Impressum