22.11.2017 - 04:46 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

Chartanalyse: Heidelberger Druck

Montag, 13. November 2017 um 08:17

(Chart & Rat) Die Heidelberger Druck-Aktie bewegte sich in einem langfristigen Aufwärtstrendkanal. Aus diesem ist sie signifikant nach unten ausgebrochen. Der Aktie ist es bisher nicht gelungen, in den Trendkanal zurückzukehren. Vielmehr hat sich die Abwärtsbewegung mit dem Bruch der wichtigen Unterstützung bei 3,10 Euro (= jetziger Widerstand) verstärkt. Heidelberger Druck bleibt daher eine Verkaufsposition.

Der obige Text spiegelt die Meinung der jeweiligen Autoren wider. Instock übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche rechtliche oder sonstige Ansprüche aus.

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2016 by instock.de | Mediadaten | Impressum