18.11.2017 - 16:32 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

Verrückte an den Märkten

Dienstag, 7. Mai 2013 um 13:47

Von Bernd Niquet

Meine Güte, ist das ein verfluchtes schlüpfriges Scheißerchen, dieser Dax. Glitschig wie eine Auster, er ist einfach nicht zu packen. Eben noch sah es nach Absturz aus, doch plötzlich haben wir neue Höchstkurse. Und ich schleppe natürlich meine Absicherung immer noch mit mir herum, wie einen Wintermantel im Hochsommer.

Manchmal bin ich fast ein wenig neidisch auf Leute, die einen Sprung in der Schüssel haben, wie Günter Hannich, der heute schreibt: „Ich rechne damit, dass in den nächsten Wochen ein Terroranschlag in Europa die gesamte Euro-Zone für immer sprengen wird! Egal ob Paris, London oder Berlin… Der nächste Terroranschlag wird in Europa das absolute Chaos auslösen! Finanzmärkte werden kollabieren… Regierungen werden handlungsunfähig… Und der Euro wird endgültig Geschichte sein! Sie werden dadurch Ihr gesamtes Vermögen verlieren!“

So kann man es natürlich auch machen. Der Mann wird irgendwann mittellos in der Heilanstalt enden, doch er ist bereits heute davon befreit, überhaupt noch etwas mitzubekommen davon, wie die Welt ist und wie nicht. Manchmal ist das bestimmt erlösend.

Anregungen oder Kritik bitte an Bernd Niquet.

*********************** UND IMMER NOCH NEU: DER ZWEITE TEIL! WIE ES JENSEITS DES GELDES WEITER GEHT!

Bernd Niquet, "Jenseits des Geldes, Zweiter Teil", Leipzig 2012, 570 Seiten, 18 Euro, ISBN 978-3-86268-873-9.

Am besten portofrei direkt beim Verlag bestellen: http://www.engelsdorfer-verlag.de/db/shop/details.php?autor_id=1067&werk_id=3144&suchart=kategorie&k_nr=K03

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2016 by instock.de | Mediadaten | Impressum