19.11.2017 - 09:50 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

Beherrschende Stellung

Dienstag, 21. Mai 2013 um 14:06

Von Bernd Niquet

Als ich neulich im Biergarten am See saß, fiel mir auf, dass fast alle Leute, die vorbeikamen, Laufschuhe von drei, vier Marken trugen. Es ist wirklich erstaunlich. Und das gilt nicht nur für meinen See, es gilt für ganz Berlin, für Deutschland, für Europa und für die Welt.

Alle Menschen tragen Sachen derselben Firmen, essen das Essen derselben Firmen und nehmen Medikamente derselben Firmen. Weltweit! Milliarden von Menschen! Wie kommt man da noch an einer Aktienanlage vorbei? Ich weiß die Antwort: Gar nicht!

Wenn man alle Menschen dieser Welt auf seiner Seite hat, muss einen der Rest nicht mehr interessieren.

Die großen Unternehmen machen uns zwar zu Marionetten, sie machen uns aber auch reich. Sofern wir an ihnen beteiligt sind.

Anregungen oder Kritik bitte an Bernd Niquet.

*********************** UND IMMER NOCH NEU: DER ZWEITE TEIL! WIE ES JENSEITS DES GELDES WEITER GEHT!

Bernd Niquet, "Jenseits des Geldes, Zweiter Teil", Leipzig 2012, 570 Seiten, 18 Euro, ISBN 978-3-86268-873-9.

Am besten portofrei direkt beim Verlag bestellen: http://www.engelsdorfer-verlag.de/db/shop/details.php?autor_id=1067&werk_id=3144&suchart=kategorie&k_nr=K03

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2016 by instock.de | Mediadaten | Impressum