19.11.2017 - 02:15 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

Unlogisch und subjektiv

Dienstag, 5. November 2013 um 13:56

Von Bernd Niquet

Was unterscheidet eigentlich die Börse und das Leben? Früher hätte ich gesagt: Gar nichts. Heute hingegen finde ich: Das Leben ist weit vielschichtiger.

Neulich habe ich einen Bericht über verbotene Lokale unter der Erde in Paris gesehen. Ein Mann wird interviewt und sagt: „Wir leben hier völlig ohne Regeln.“ Dann der Schnitt auf eine junge Frau, die sagt: „Ich komme regelmäßig hierher.“ Merken Sie was?

Und ein paar Tage später denke ich: Redet heute eigentlich noch jemand über die Zwillingsdefizite in den USA? Die haben uns ja über Jahrzehnte hinweg dominiert. Gibt es die überhaupt noch? Oder gibt es heute nur noch Defizite im Euroraum?

Genauso ist das.

Anregungen oder Kritik bitte an Bernd Niquet.

***********************ENDLICH DAS ENDE !!!*****************
*******DER DRITTE UND LETZTE BAND GERADE ERSCHIENEN******

Bernd Niquet, "Jenseits des Geldes, Dritter Teil", Leipzig 2013, 607 Seiten, 18 Euro, ISBN 978-3-95488-235-9.

Am besten portofrei direkt beim Verlag bestellen: www.engelsdorfer-verlag.de/db/autorwerke.php

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2016 by instock.de | Mediadaten | Impressum