18.11.2017 - 16:45 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

Das ist noch nie gelungen

Dienstag, 3. Dezember 2013 um 13:25

Von Bernd Niquet

Jetzt haben wir die Große Koalition. Das bedeutet, dass nicht nur die Ausgabenwünsche von zwei Parteien erfüllt werden müssen, sondern gleich von dreien. Es läuft also wie immer, nur schlimmer.

Die Statements sind auch wie immer: Man will mehr ausgeben, ohne die Steuern zu erhöhen und neue Schulden zu machen. Gesagt wurde das immer, gelungen ist es jedoch noch nie.

Mit Demokratie hat das natürlich nur wenig zu tun. Demokratisch wäre es, wenn Frau Merkel allein regieren würde und sich jeweils die dafür erforderlichen Mehrheiten im Parlament holen würde. Das wäre dann eine parlamentarische Demokratie. Jetzt haben wir jedoch eine Hinterzimmerkungelei.

Gut nur, dass die Börsen das kalt lässt. Denn Geld interessiert sich nicht für Demokratie.

Anregungen oder Kritik bitte an Bernd Niquet.

***********************ENDLICH DAS ENDE !!!*****************
*******DER DRITTE UND LETZTE BAND GERADE ERSCHIENEN******

Bernd Niquet, "Jenseits des Geldes, Dritter Teil", Leipzig 2013, 607 Seiten, 18 Euro, ISBN 978-3-95488-235-9.

Am besten portofrei direkt beim Verlag bestellen: www.engelsdorfer-verlag.de/db/autorwerke.php

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2016 by instock.de | Mediadaten | Impressum