19.11.2017 - 09:46 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

Tollpatsch-Prämie

Dienstag, 15. Juli 2014 um 13:51

Von Bernd Niquet

Und ich entdecke noch mehr Mieses an mir als in der vergangenen Woche. Die Steuergesetzgebung bevorzugt mich beispielsweise so, dass ich rot werde.

Jetzt habe ich in den vergangenen Jahren einen ganzen Batzen Geld in den Sand gesetzt und den Kurswert eines Short-Zertifikates zur Absicherung komplett verloren.

Doch als der Ärger verarbeitet war, kam die Steuer und erlaubte mir, Zinsen und Dividenden in gleicher Höhe unversteuert einzukassieren. Natürlich muss das der Systematik nach so sein. Aber reichlich unfair ist es schon.

Bei Kapitalanlagen gibt es für jeden Tollpatsch eine Steuergutschrift in Höhe von 25 Prozent des Verlustes. Aber auch klar, warum das bei Arbeitsnehmern nicht geht. Denn dann wäre der Staat sicherlich binnen Wochen pleite.

Anregungen oder Kritik bitte an Bernd Niquet.

******************* Und vergessen Sie nie: ********************
**** Die wirkliche Wirklichkeit liegt stets Jenseits des Geldes! ****

Bernd Niquet, "Jenseits des Geldes, Dritter Teil", Leipzig 2013, 607 Seiten, 18 Euro, ISBN 978-3-95488-235-9.

Am besten portofrei direkt beim Verlag bestellen: www.engelsdorfer-verlag.de/db/autorwerke.php

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2016 by instock.de | Mediadaten | Impressum