18.11.2017 - 16:50 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

Neue Sorgen

Dienstag, 7. Oktober 2014 um 12:33

Von Bernd Niquet

Manchmal ist es bei den Börsenprognosen genauso wie an schlechten Tagen bei mir auf einer Radtour: Da merke ich zuerst, wie mein Rücken zieht, dann spüre ich ein Ziehen im Oberschenkel, habe anschließend Angst, eine Wadenzerrung zu bekommen und zum Schluss Furcht vor einer Reifenpanne.

Doch bisher bin ich immer gut wieder zurückgekommen.

Genauso ist es bei den Untergangstheoretikern und Crashpropheten. Bisher dachte ich immer, es wäre die böse Notenbank, die uns den Untergang bringt, die faulen Kredite, Rettungspakete, der Frachtindex, Aggressionen der USA, das Öl, der manipulierte Goldpreis oder Gott weiß was noch alles.

Jetzt hat einer meiner Lieblings-Untergangsleute sich jedoch etwas Neues einfallen lassen. Er schreibt: „Die Welt gerät aus den Fugen – es droht ein weltweiter Konsumeinbruch“.

Endlich mal etwas Neues! Ich freue mich! Was für eine spannende Radtour!

Anregungen oder Kritik bitte an Bernd Niquet.

******************* Und vergessen Sie nie: ********************
**** Die wirkliche Wirklichkeit liegt stets Jenseits des Geldes! ****

Bernd Niquet, "Jenseits des Geldes, Dritter Teil", Leipzig 2013, 607 Seiten, 18 Euro, ISBN 978-3-95488-235-9.

Am besten portofrei direkt beim Verlag bestellen: www.engelsdorfer-verlag.de/db/autorwerke.php

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2016 by instock.de | Mediadaten | Impressum