23.05.2018 - 16:48 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

Jetzt einsteigen?

Montag, 27. Oktober 2014 um 08:09

Von Stephan Feuerstein
Endlich! Es gibt wieder gute Nachrichten von Konjunkturseite. Nachdem es in den Vorwochen enttäuschende Konjunkturdaten hagelte, gibt es von dieser Seite aus nun wieder Positives zu berichten. Am vergangenen Donnerstag wurde der Einkaufsmanagerindex des verarbeitenden Gewerbes in Deutschland veröffentlicht. Dieser stieg im Oktober auf 51,8 Punkte. Experten hatten im Vorfeld mit einem Rutsch auf 49,5 Punkte gerechnet. Doch dies war zu pessimistisch. Zur Erklärung: Ein Wert über 50 Punkte signalisiert zukünftiges Wachstum.

Erfreuliches auch aus Franken: Die in Nürnberg ansässige Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) hatte am Freitag ebenfalls Positives zu verkünden. Die Stimmung bei den Verbrauchern ist im Oktober wieder leicht gestiegen. Das Konsumklima stoppt somit seinen Abwärtstrend. Für November prognostiziert der GfK-Konsumklimaindex 8,5 Punkte nach revidiert 8,4 Punkten im Oktober. Bereits am heutigen Montag um 10.00 Uhr wird es aber spannend. Dann gibt es den Ifo-Geschäftsklimaindex für Oktober. Darauf wird die Börse ganz genau schauen.

Wiedersehen mit 10.000 Punkten?

Bis auf 8.355 Punkte fiel der Deutsche Aktienindex in der ersten Oktober-Hälfte. Zweifelsohne eine kräftige Korrektur. Ebenso kräftig aber auch die anschließende Erholungsbewegung, welche noch etwas weiter gehen könnte. Generell sind der November und der Dezember in der Regel starke Börsenmonate, so dass ein baldiges Wiedersehen mit der Marke von 10.000 Punkten möglich ist. In unserer aktuellen Ausgabe sagen wir Ihnen, wie Sie mit reduziertem Risiko in den Dax investieren können.

Stephan Feuerstein ist Chefredakteur des Börsenbriefes "Hebelzertifikate-Trader". Weitere Informationen zum Börsenbrief finden sie hier.

Der obige Text spiegelt die Meinung der jeweiligen Autoren wider. Instock übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche rechtliche oder sonstige Ansprüche aus.

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2016 by instock.de | Mediadaten | Impressum