14.11.2018 - 18:57 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

 

Neues Allzeithoch in diesem Jahr?

Dienstag, 25. November 2014 um 08:34

Von Stephan Feuerstein
Die letzten Novembertage nähern sich und allmählich kann man durchaus auch von einer möglichen Jahresendrallye sprechen. Scheinbar geht diese von der Herbstrallye nahtlos über und treibt nicht nur den Dax weiter nach oben. Damit rückt das bisherige Jahreshoch, das gleichzeitig auch das bisherige Allzeithoch darstellt, wieder in greifbare Nähe beziehungsweise ein Anstieg darüber scheint in diesem Jahr nun wieder möglich zu werden. Letztendlich haben positive Impulse in den vergangenen Tagen durchaus ein Umfeld geschaffen, in welchem ein solches Szenario nicht unwahrscheinlich ist!

Wachstumsantreiber China?

Die chinesische Führung scheint aus Furcht vor deflationären Einflüssen zu weiteren Zinssenkungen bereit zu sein. Angesichts der aktuell nicht Tritt fassenden Konjunktur hatte Chinas Notenbank Ende vergangener Woche überraschend nach mehr als zwei Jahren den Leitzins gesenkt. Die Reaktion an den Aktienmärkten ließ nicht lange auf sich warten und bescherte den Indizes steigende Notierungen. Nun geht man davon aus, dass dies noch nicht der letzte Schritt in dieser Richtung war, was dann auch in den kommenden Monaten am Aktienmarkt immer wieder einmal einen positiven Impuls mit sich bringen könnte.

Ifo-Index hebt Kauflaune

Einen abermaligen Satz nach oben konnte der Dax zum Wochenauftakt machen, nachdem der Ifo-Geschäftsklimaindex für den Monat November klar über den Erwartungen lag. Nach sechs Rückgängen in Folge hat sich die Stimmung unter den befragten Teilnehmern aufgehellt, so dass der Index von 103,2 auf 104,7 Punkte kletterte. Die Prognose lag bei 103,0 Punkten. Der Dax zeigte sich entsprechend erfreut und durchbrach erstmals seit September wieder die 9.800 Punkte-Marke. Damit ist der Weg bis zum bisherigen Allzeithoch nicht mehr weit. Da die Liquidität weiter erhalten bleiben dürfte und auch die Saisonalität zumindest bis zum Jahreswechsel eine sehr optimistische Perspektive erlaubt, ist ein neues Allzeithoch noch in diesem Jahr nicht unwahrscheinlich.

Stephan Feuerstein ist Chefredakteur des Börsenbriefes "Hebelzertifikate-Trader". Weitere Informationen zum Börsenbrief finden sie hier.

Der obige Text spiegelt die Meinung der jeweiligen Autoren wider. Instock übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche rechtliche oder sonstige Ansprüche aus.

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2018 by instock.de | Mediadaten | Impressum | Datenschutz