18.11.2017 - 16:35 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

Es paßt nicht zusammen

Dienstag, 25. November 2014 um 12:40

Von Bernd Niquet

In der vergangenen Woche habe ich an jedem (!) Tag eine Mail von Martin Weiss vom Investor Verlag bekommen. Darin will er mir um jeden Preis seine Methode verkaufen, mein Vermögen schnell und sicher wachsen zu lassen.

Wenn ich hingegen die Lottozahlen der nächsten Woche wüsste, würde ich schön die Klappe halten und mein eigenes Geld darauf setzen.

Es ist also leicht zu erkennen: Wer seine Anlagestrategie für Geld verkauft, weiß anscheinend, dass diese nicht selbsttragend ist. Denn ansonsten müsste er sie ja nicht verkaufen, sondern nur umsetzen.

Bleibt die Frage, warum ich Ihnen an dieser Stelle jetzt unbedingt erneut mein eigenes neues Buch verkaufen will? Wäre es nicht angebrachter, es einfach selber zu lesen?

Wenn Sie das eben gedacht haben, kann ich nur sagen: Volltreffer! Eigentlich will ich gar nicht, dass andere Leute meine Bücher lesen, denn dafür sind sie viel zu privat und persönlich.

Doch Sie wissen ja: Es gibt überall so viele Schwachköpfe auf dieser Welt, die an Inhalten keinerlei Interesse zeigen und die sich nur um Zahlen, Wachstumsraten und Gewinne kümmern. Manchmal muss man daher auch dem Teufel ein Opfer bringen, um zufrieden weiterleben und weiterarbeiten zu können.

In diesem Sinne also: http://www.amazon.de/gp/product/3957443067?adid=0G76FPANX79D0P5S9XFZ&camp=1410&creative=6378&creativeASIN=3954882353&linkCode=as1&ref_=as_li_tf_til&tag=buchervonberndni

Anregungen oder Kritik bitte an Bernd Niquet.

****************** ACHTUNG! Neues Buch: **********************

Bernd Niquet, „Die bewusst herbeigeführte Naivität“, Engelsdorfer Verlag, Leipzig 2014, 265 Seiten, 14 Euro, ISBN 978-3-95744-306-9.

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2016 by instock.de | Mediadaten | Impressum