19.11.2017 - 02:16 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

Ich bin stolz auf die EU

Dienstag, 30. Juni 2015 um 14:25

Von Bernd Niquet

Die EU-Finanzminister haben ihr Angebot an Griechenland zurückgezogen, womit das Hilfsprogramm für Griechenland am heutigen Dienstag ausläuft.

Für mich ist das eher ein Zeichen der Stärke der EU als eines der Schwäche. Ich bin stolz auf die EU! Ich bin stolz, ein EU-Bürger zu sein!

Wir sind extrem solidarisch, doch wir lassen uns auch nicht den Arm auskugeln. Und wir sind einig wie nie. Bis auf Griechenland sind alle derselben Meinung.

Letztlich ist damit der Fall Griechenland aber noch längst nicht entschieden. Jetzt kommen die Regierungschefs ins Spiel und dann muss die EZB über weitere Liquiditätshilfen entscheiden.

Weit mehr Mitleid habe ich mit Tunesien. Wie es hier ein einziger Verrückter schafft, dem Land die komplette wirtschaftliche Basis zu entziehen, ist einfach nur bestürzend.

Bei Griechenland sind es mit Varoufakis und Tsipras immerhin zwei… .

Anregungen oder Kritik bitte an Bernd Niquet.

****************** ACHTUNG! Neues Buch: **********************

Bernd Niquet, „Die bewusst herbeigeführte Naivität“, Engelsdorfer Verlag, Leipzig 2014, 265 Seiten, 14 Euro, ISBN 978-3-95744-306-9.

Am besten portofrei direkt beim Verlag bestellen: www.engelsdorfer-verlag.de/db/autorwerke.php

Der obige Text spiegelt die Meinung der jeweiligen Autoren wider. Instock übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche rechtliche oder sonstige Ansprüche aus.

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2016 by instock.de | Mediadaten | Impressum