22.11.2017 - 00:01 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

So schnell erwischt es einen

Dienstag, 18. August 2015 um 13:42

Von Bernd Niquet

Da habe in der vergangenen Woche noch großspurig verkündet, nicht zu wissen, wer diesem starken Aktienmarkt derzeit etwas anhaben könnte, da erwischt es mich noch in derselben Woche eiskalt: China ist es!

China wertet seine Währung ab und der deutsche Aktienmarkt geht in die Knie. Das Verhältnis ist etwa eins zu zwei. Wertet China um ein Prozent ab, sinkt der Dax um zwei Prozent.

Erstaunlich, dass es in den Ländern mit frei floatenden Wechselkursen überhaupt noch Börsen gibt.

Aber die Bedrohung ist durchaus ernst und real. Und ich verbringe die heißen Tage derzeit damit, nägelkauend in der Ecke zu sitzen und zu hoffen, dass China nicht womöglich um 50 Prozent abwerten könnte.

Anregungen oder Kritik bitte an Bernd Niquet.

****************** ACHTUNG! Neues Buch: **********************

Bernd Niquet, „Die bewusst herbeigeführte Naivität“, Engelsdorfer Verlag, Leipzig 2014, 265 Seiten, 14 Euro, ISBN 978-3-95744-306-9.

Am besten portofrei direkt beim Verlag bestellen: www.engelsdorfer-verlag.de/db/autorwerke.php

Der obige Text spiegelt die Meinung der jeweiligen Autoren wider. Instock übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche rechtliche oder sonstige Ansprüche aus.

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2016 by instock.de | Mediadaten | Impressum