21.11.2017 - 20:30 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

Chartanalyse: ThyssenKrupp

Mittwoch, 19. April 2017 um 08:46

(Chart & Rat) Die ThyssenKrupp-Aktie bewegte sich in einem langfristigen Aufwärtstrendkanal. Aus diesem ist sie am 13.04.2017 signifikant nach unten ausgebrochen. Dadurch hat sich das Chartbild eindeutig verschlechtert, denn es besteht die Gefahr eines Trendwechsels. Sollte es der Aktie kurzfristig jedoch gelingen, in den Trendkanal zurückzukehren, so hat dieser weiterhin Bestand. ThyssenKrupp bleibt daher unter Beachtung des nächsten Stop-Kurses (siehe Unterstützung) eine Halteposition.

Der obige Text spiegelt die Meinung der jeweiligen Autoren wider. Instock übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche rechtliche oder sonstige Ansprüche aus.

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2016 by instock.de | Mediadaten | Impressum