17.01.2018 - 05:59 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

TecDax: Flucht aus Siltronic

Montag, 24. April 2017 um 11:48

(Instock) Der TecDax legt gegen 11.45 Uhr 36 Zähler oder 1,8 Prozent auf 2.053 Punkte zu.

Im Blickpunkt

Waferhersteller Siltronic (- 6,3 Prozent auf 59,07 Euro) beschleunigt seine Talfahrt. Spekulationen um geringer als erhofft ausfallende Preiserhöhungen belasten.

Nach eintägiger Verschnaufpause klettert S&T (+ 3,9 Prozent auf 12,78 Euro) weiter.

Pfeiffer Vacuum (+ 0,5 Prozent auf 117,45 Euro) lehnt auch das erhöhte Übernahmeangebot (110 Euro je Aktie) seines Großaktionärs Busch ab.

Im ersten Quartal steigerte Sartorius (+ 2,6 Prozent auf 82,95 Euro) den Gewinn von 34,4 auf 37,9 Millionen Euro. Vor Zinsen und Steuern (EBIT) legte der Gewinn von 49,9 auf 57,1 Millionen Euro zu. Der Umsatz kletterte von 301,9 auf 343,1 Millionen Euro. Im Gesamtjahr will der Pharmaindustrie- und Laborzulieferer den Umsatz weiterhin um 12 bis 16 Prozent erhöhen.

Einen Erholungsversuch wagt Medigene (+ 0,8 Prozent auf 11,15 Euro).

HSBC degradierte Freitagssieger Software AG (+ 3,3 Prozent auf 40,15 Euro) von „kaufen“ auf „halten“. Neues Kursziel: 40 Euro (zuvor 38 Euro).

Gewinner

1. S&T + 3,86 Prozent (Kurs: 12,78 Euro)
2. Software AG + 3,28 Prozent (Kurs: 40,15 Euro)
3. Wirecard + 2,99 Prozent (Kurs: 53,70 Euro)

Verlierer

1. Siltronic - 6,30 Prozent (Kurs: 59,07 Euro)
2. -------------

 

Nutzen Sie auch unser Börsen-Lexikon.

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2016 by instock.de | Mediadaten | Impressum