23.10.2018 - 07:57 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

Dax: SAP unter neuem Allzeithoch

Dienstag, 25. April 2017 um 16:02

(Instock) Der Dax legt gegen 16 Uhr 5 Zähler auf 12.460 Punkte zu. Neues Allzeithoch: 12.481,44 Punkte. Ein Euro kostet 1,0879 US-Dollar, eine Feinunze Gold 1.271 Dollar.

Im Blickpunkt

Nach fünf Verlusttagen taucht Vonovia (+ 1,9 Prozent auf 34,00 Euro) auf.

Merck (+ 2,4 Prozent auf 107,00 Euro) verkauft eine Generika-Teilsparte (Biosimilars) an eine Tochtergesellschaft von Fresenius (- 1,3 Prozent auf 74,60 Euro) für 170 Millionen Euro plus Meilensteinzahlungen von bis zu 500 Millionen Euro.

Macquarie stufte ProSiebenSat1 (- 1,0 Prozent auf 39,60 Euro) von „neutral“ auf „underperform“ ab und senkte das Kursziel von 40 auf 32 Euro.

Im ersten Quartal schrumpfte der Gewinn von SAP (unverändert 93,00 Euro / neues Allzeithoch: 94,22 Euro) von 570 auf 530 Millionen Euro, der operative Gewinn von 813 auf 673 Millionen Euro. Der Umsatz legte von 4,73 auf 5,28 Milliarden Euro zu, der darin enthaltene Umsatz mit Mietsoftware von 677 auf 905 Milliarden Euro. Unverändert bleibt der Ausblick für das Gesamtjahr.

Gewinnmitnahmen stoppen Vortagessieger Commerzbank (- 0,3 Prozent auf 9,07 Euro).

Gewinner

1. Merck + 2,39 Prozent (Kurs: 107,00 Euro)
2. ThyssenKrupp + 2,17 Prozent (Kurs: 22,65 Euro)
3. Vonovia + 1,86 Prozent (Kurs: 34,00 Euro)

Verlierer

1. Conti - 2,76 Prozent (Kurs: 200,95 Euro)
2. RWE - 2,09 Prozent (Kurs: 15,34 Euro)
3. Fresenius - 1,26 Prozent (Kurs: 74,60 Euro)

Nutzen Sie auch unser Börsen-Lexikon.

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2018 by instock.de | Mediadaten | Impressum | Datenschutz