12.12.2018 - 06:31 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

 

Dax: Conti taucht auf

Mittwoch, 26. April 2017 um 17:53

(Instock) Erst am späten Nachmittag erschlich der Dax ein weiteres Allzeithoch (12.486,29 Punkte). Zuletzt legte der Index 6 Zähler auf 12.473 Punkte zu. Tagestief: 12.442 Punkte. Ein Euro kostete 1,0879 US-Dollar, eine Feinunze Gold 1.264 Dollar.

Im Blickpunkt

Erneut gefragt war Merck (+ 0,8 Prozent auf 107,90 Euro).

Nach eintägiger Unterbrechung kletterte die Deutsche Bank (+ 2,3 Prozent auf 17,33 Euro) weiter.

Im Anfangsquartal verdoppelte Daimler (+ 0,2 Prozent auf 68,84 Euro) den Gewinn von 1,40 auf 2,80 Milliarden Euro. Vor Zinsen und Steuern (EBIT) legte der Gewinn, wie bereits Anfang April veröffentlicht, von 2,15 auf 4,01 Milliarden Euro zu. Der Umsatz kletterte von 35,05 auf 38,78 Milliarden Euro. 2017 sollen Umsatz und EBIT statt „leicht“ nun „deutlich“ zulegen.

Vortagesschlußlicht Continental (+ 0,6 Prozent auf 202,25 Euro) schüttelte anfängliche Verluste ab.

ProSiebenSat1 (- 0,4 Prozent auf 39,28 Euro) näherte sich der bei 38,33 Euro verlaufenden 200-Tage-Linie.

Gewinner

1. Deutsche Bank + 2,33 Prozent (Kurs: 17,33 Euro)
2. Linde + 1,40 Prozent (Kurs: 163,40 Euro)
3. Lufthansa + 1,02 Prozent (Kurs: 16,81 Euro)

Verlierer

1. BASF - 1,05 Prozent (Kurs: 91,19 Euro)
2. Eon - 1,05 Prozent (Kurs: 7,15 Euro)
3. SAP - 0,73 Prozent (Kurs: 92,45 Euro)

Nutzen Sie auch unser Börsen-Lexikon.

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2018 by instock.de | Mediadaten | Impressum | Datenschutz