12.12.2018 - 06:21 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

 

Dax: Telekom haltlos

Freitag, 30. Juni 2017 um 17:56

(Instock) 12.400 Punkte gefallen – Richtung gefunden: Der Dax setzte am Freitag seine Talfahrt fort. Zuletzt büßte der Index 91 Zähler auf 12.325 Punkte ein. Tageshoch: 12.460 Punkte / Tagestief: 12.319 Punkte. Ein Euro kostete 1,1411 US-Dollar, eine Feinunze Gold 1.243 Dollar.

Im Blickpunkt

Gesucht blieb die Commerzbank (+ 0,3 Prozent auf 10,43 Euro).

Der Absatz von Pflanzenschutzmitteln in Brasilien lahmt, teilte Bayer (- 4,2 Prozent auf 113,20 Euro) mit. In der Sparte Crop Science werden deshalb im zweiten Quartal 300 bis 400 Millionen Euro abgeschrieben. Zudem verlaufe das Geschäft der Consumer Health-Sparte schwächer als erwartet. Bayer will die konkrete reduzierte Prognose zusammen mit den Zahlen des zweiten Quartals veröffentlichen.

Donnerstagsschlußlicht Infineon (+ 0,7 Prozent auf 18,48 Euro) tauchte auf.

Besser als erwartet ausgefallene Zahlen des Konkurrenten Nike stützten Adidas (+ 2,1 Prozent auf 167,75 Euro).

Mühsam erholt schloß RWE (+ 0,4 Prozent auf 17,44 Euro).

Die Telekom (- 1,2 Prozent auf 15,72 Euro) rutschte unter die bei 15,91 Euro verlaufende 200-Tage-Linie.

Gewinner

1. Adidas + 2,07 Prozent (Kurs: 167,75 Euro)
2. Infineon + 0,71 Prozent (Kurs: 18,48 Euro)
3. Lufthansa + 0,66 Prozent (Kurs: 19,92 Euro)

Verlierer

1. Bayer - 4,15 Prozent (Kurs: 113,20 Euro)
2. Deutsche Bank - 1,90 Prozent (Kurs: 15,52 Euro)
3. BMW - 1,74 Prozent (Kurs: 81,28 Euro)

Nutzen Sie auch unser Börsen-Lexikon.

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2018 by instock.de | Mediadaten | Impressum | Datenschutz