24.06.2018 - 06:56 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

TecDax: Wirecard nicht zu bremsen

Montag, 10. Juli 2017 um 17:44

(Instock) Der TecDax legte am Montag zuletzt 16 Zähler auf 2.236 Punkte zu. Tageshoch: 2.245 Punkte / Tagestief: 2.226 Punkte.

Im Blickpunkt

Aixtron (+ 4,5 Prozent auf 6,91 Euro) beschleunigte seine Kletterpartie.

Von zuvor erlittenen Verlusten erholte sich Siltronic (+ 4,9 Prozent auf 78,00 Euro).

Dialog zog 1,4 Prozent auf 38,78 Euro an.

Der in der Finanzbranche tätige IT-Dienstleister GFT Technologies (- 10,6 Prozent auf 16,40 Euro) reduzierte seine Umsatzprognose für 2017 aufgrund von Sparmaßnahmen von zwei Großkunden von 450 auf 425 Millionen Euro. Der Vorsteuergewinn (EBT) soll statt 35 nur noch 26 Millionen Euro erreichen.

Gesucht blieb Wirecard (+ 2,3 Prozent auf 62,36 Euro).

ADVA (- 0,6 Prozent auf 8,98 Euro) näherte sich wieder der bei 8,88 Euro verlaufenden 200-Tage-Linie.

Freitagsschlußlicht Nordex (+ 1,3 Prozent auf 11,76 Euro) tauchte auf.

Gewinner

1. Siltronic + 4,91 Prozent (Kurs: 78,00 Euro)
2. Aixtron + 4,52 Prozent (Kurs: 6,91 Euro)
3. Wirecard + 2,33 Prozent (Kurs: 62,36 Euro)

Verlierer

1. GFT - 10,65 Prozent (Kurs: 16,40 Euro)
2. Cancom - 2,43 Prozent (Kurs: 52,10 Euro)
3. S&T - 1,08 Prozent (Kurs: 13,76 Euro)

 

Nutzen Sie auch unser Börsen-Lexikon.

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2018 by instock.de | Mediadaten | Impressum | Datenschutz