18.10.2018 - 02:54 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

TecDax: Hochstufung schiebt Drillisch

Donnerstag, 13. Juli 2017 um 11:37

(Instock) Der TecDax legt gegen 11.35 Uhr 10 Zähler auf 2.285 Punkte zu.

Im Blickpunkt

Unter Druck bleibt der in der Finanzbranche tätige IT-Dienstleister GFT Technologies (- 2,2 Prozent auf 15,28 Euro).

Warburg Research stufte Drillisch (+ 2,5 Prozent auf 54,23 Euro) von „halten“ auf „kaufen“ hoch. Neues Kursziel: 72 Euro (zuvor 56 Euro).

Wirecard (- 0,4 Prozent auf 64,98 Euro) erreichte bei 66,42 Euro ein neues Hoch.

Das Gerangel von ADVA (- 0,2 Prozent auf 8,94 Euro) mit der bei 8,88 Euro verlaufenden 200-Tage-Linie hält an. Bisheriges Tagestief: 8,91 Euro.

Nach eintägigen Gewinnmitnahmen klettert Aixtron (+ 1,9 Prozent auf 7,27 Euro) weiter.

Gewinner

1. Drillisch + 2,49 Prozent (Kurs: 54,23 Euro)
2. Aixtron + 1,89 Prozent (Kurs: 7,27 Euro)
3. Telefonica + 1,70 Prozent (Kurs: 4,48 Euro)

Verlierer

1. RIB Software - 2,40 Prozent (Kurs: 14,64 Euro)
2. GFT - 2,24 Prozent (Kurs: 15,28 Euro)
3. S&T - 0,85 Prozent (Kurs: 13,43 Euro)

 

Nutzen Sie auch unser Börsen-Lexikon.

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2018 by instock.de | Mediadaten | Impressum | Datenschutz