24.06.2018 - 05:35 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

TecDax: Software AG abwärts

Donnerstag, 20. Juli 2017 um 17:45

(Instock) Der TecDax schloß am Donnerstag unverändert mit 2.292 Punkten. Tageshoch: 2.302 Punkte / 2.278 Punkte.

Im Blickpunkt

Aixtron (+ 0,2 Prozent auf 7,57 Euro) setzte nach einer kurzen Schwächephase seine Kletterpartie gebremst fort.

Vortagesschlußlicht Evotec (- 1,8 Prozent auf 12,07 Euro) taumelte abwärts.

Im zweiten Quartal brach der Gewinn des Netzwerkausrüsters ADVA (- 17,4 Prozent auf 7,38 Euro) von 9,81 auf 4,52 Millionen Euro ein – in der Vorjahresperiode hatte eine Steuererstattung das Ergebnis aufpoliert. Der Vorsteuergewinn (EBT) legte von 5,14 auf 6,58 Millionen Euro zu, der operative Gewinn dank reduzierter Kosten von 3,08 auf 8,09 Millionen Euro. Der Umsatz schrumpfte von 157,2 auf 144,2 Millionen Euro. Im laufenden Quartal sollen 120 bis 130 Millionen Euro umgesetzt werden.

Siltronic (+ 0,2 Prozent auf 87,48 Euro) erreichte bei 88,77 Euro ein weiteres Allzeithoch.

Gewinnmitnahmen stoppten SMA Solar (- 1,4 Prozent auf 31,60 Euro).

Die Software AG büßte 2,0 Prozent auf 37,90 Euro ein – bei 36,39 Euro befindet sich eine Unterstützung.

Gewinner

1. Pfeiffer + 1,85 Prozent (Kurs: 137,90 Euro)
2. Telefonica + 1,22 Prozent (Kurs: 4,56 Euro)
3. Dialog + 0,83 Prozent (Kurs: 38,68 Euro)

Verlierer

1. ADVA - 17,35 Prozent (Kurs: 7,38 Euro)
2. Software AG - 2,03 Prozent (Kurs: 37,90 Euro)
3. Evotec - 1,83 Prozent (Kurs: 12,07 Euro)

 

Nutzen Sie auch unser Börsen-Lexikon.

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2018 by instock.de | Mediadaten | Impressum | Datenschutz