24.04.2018 - 05:34 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

Dax: Conti knickt ein

Freitag, 21. Juli 2017 um 18:02

(Instock) In einer dem kleinen Verfallstag am Terminmarkt würdigen Sitzung büßte der Dax nach einem richtungslosen Start zuletzt 207 Zähler oder 1,7 Prozent auf 12.240 Punkte ein. Tageshoch: 12.464 Punkte / Tagestief: 12.191 Punkte. Ein Euro kostete 1,1649 US-Dollar, eine Feinunze Gold 1.250 Dollar.

Im Blickpunkt

Exane BNP Paribas degradierte Infineon (- 4,7 Prozent auf 18,53 Euro) von „neutral“ auf „underperform“. Kursziel: 17,60 Euro.

Schwach tendierten Commerzbank (- 2,1 Prozent auf 10,33 Euro) und Deutsche Bank (- 1,4 Prozent auf 15,62 Euro).

VW (- 3,6 Prozent auf 137,75 Euro), BMW (- 2,6 Prozent auf 81,19 Euro) und Daimler (- 2,1 Prozent auf 62,58 Euro) unter Kartellverdacht – angeblich sollen sich die Autobauer in geheimen Arbeitskreisen jahrelang abgesprochen haben, berichtet der „Spiegel“.

Zulieferer Continental (191,60 Euro) verlor 3,1 Prozent.

Nach einem freundlichen Start entfernte sich die Telekom (- 1,0 Prozent auf 15,57 Euro) vom Widerstand bei 15,98 Euro.

Ein Erholungsversuch von Vortagesschlußlicht Lufthansa (- 2,6 Prozent auf 18,55 Euro) scheiterte.

Gewinner

1. Vonovia + 0,10 Prozent (Kurs: 34,46 Euro)
2. -------------

Verlierer

1. Infineon - 4,66 Prozent (Kurs: 18,53 Euro)
2. VW - 3,64 Prozent (Kurs: 137,75 Euro)
3. Conti - 3,11 Prozent (Kurs: 191,60 Euro)

Nutzen Sie auch unser Börsen-Lexikon.

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2016 by instock.de | Mediadaten | Impressum