24.06.2018 - 07:11 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

TecDax: GFT setzt Erholung fort

Montag, 24. Juli 2017 um 17:45

(Instock) Fehlstart: Der TecDax büßte am Montag zuletzt 17 Zähler auf 2.258 Punkte ein. Tageshoch: 2.276 Punkte / Tagestief: 2.251 Punkte.

Im Blickpunkt

Die Software AG (- 2,0 Prozent auf 36,86 Euro) näherte sich der bei 36,39 Euro verlaufenden 200-Tage-Linie.

GFT Technologies (+ 2,9 Prozent auf 15,72 Euro) setzte seine Erholung fort.

Unter Druck blieb Sartorius (- 5,0 Prozent auf 83,50 Euro). Analysten der NordLB stuften die Aktie von „halten“ auf „verkaufen“ ab und senkten das Kursziel von 80 auf 75 Euro. Warburg Research erhöhte das Kursziel dagegen von 88 auf 100 Euro und bestätigte die Kaufempfehlung.

Durch die Ausgabe von „Gratisaktien“ im Verhältnis 1 zu 1 hat sich der Kurs von Bechtle (57,85 Euro) optisch halbiert.

Unverändert haltlos präsentierte sich Freitagsschlußlicht ADVA (- 2,5 Prozent auf 6,38 Euro).

Gewinner

1. S&T + 5,00 Prozent (Kurs: 14,59 Euro)
2. GFT + 2,88 Prozent (Kurs: 15,72 Euro)
3. Dialog + 2,06 Prozent (Kurs: 38,84 Euro)

Verlierer

1. Sartorius - 5,02 Prozent (Kurs: 83,50 Euro)
2. Morphosys - 2,84 Prozent (Kurs: 63,60 Euro)
3. ADVA - 2,48 Prozent (Kurs: 6,38 Euro)

 

Nutzen Sie auch unser Börsen-Lexikon.

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2018 by instock.de | Mediadaten | Impressum | Datenschutz