18.10.2018 - 13:46 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

TecDax: Aixtron knickt ein

Dienstag, 25. Juli 2017 um 09:33

(Instock) Der TecDax legt gegen 9.30 Uhr 5 Zähler auf 2.263 Punkte zu.

Im Blickpunkt

LED-Produktionsanlagenbauer Aixtron (- 1,1 Prozent auf 7,27 Euro) erhöhte den Verlust im zweiten Quartal von 11,1 auf 11,4 Millionen Euro. Vor Zinsen und Steuern (EBIT) stieg das Minus von 11,2 auf 11,3 Millionen Euro. Der Umsatz legte von 34,1 auf 60,6 Millionen Euro zu. Im Gesamtjahr soll statt 180 bis 210 Millionen nun 210 bis 230 Millionen Euro umgesetzt werden.

ADVA (+ 0,3 Prozent auf 6,40 Euro) unterbricht seine Talfahrt.

Erneut gefragt ist Vortagessieger S&T (+ 2,0 Prozent auf 14,88 Euro).

Nach drei Verlusttagen taucht die Software AG (+ 1,1 Prozent auf 37,26 Euro) auf.

Auf Erholungskurs bleibt der in der Finanzbranche tätige IT-Dienstleister GFT Technologies (+ 0,9 Prozent auf 15,87 Euro).

Gewinner

1. RIB Software + 2,01 Prozent (Kurs: 14,97 Euro)
2. S&T + 1,95 Prozent (Kurs: 14,88 Euro)
3. Dialog + 1,21 Prozent (Kurs: 39,31 Euro)

Verlierer

1. Aixtron - 1,07 Prozent (Kurs: 7,27 Euro)
2. Evotec - 1,01 Prozent (Kurs: 11,73 Euro)
3. Bechtle - 0,88 Prozent (Kurs: 57,34 Euro)

 

Nutzen Sie auch unser Börsen-Lexikon.

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2018 by instock.de | Mediadaten | Impressum | Datenschutz