16.07.2018 - 05:02 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

Dax: Abstufung drückt Merck

Mittwoch, 26. Juli 2017 um 09:49

(Instock) Der Dax hadert wieder mit 12.300 Punkten – gegen 9.45 Uhr legt der Index 49 Zähler auf 12.313 Punkte zu. Ein Euro kostet 1,1641 US-Dollar, eine Feinunze Gold 1.245 Dollar.

Im Blickpunkt

Analysten der Deutschen Bank degradierten Merck (- 2,1 Prozent auf 96,44 Euro) von „kaufen“ auf „halten“ und senkten das Kursziel von 125 auf 106 Euro.

Im zweiten Quartal erhöhte Daimler (+ 0,4 Prozent auf 61,28 Euro) den Gewinn von 2,45 auf 2,51 Milliarden Euro. Vor Steuern (EBT) legte der Gewinn von 3,18 auf 3,65 Milliarden Euro, vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 3,26 auf 3,75 Milliarden Euro zu. Der Umsatz kletterte dank eines brummenden China-Geschäftes von 38,62 auf 41,16 Milliarden Euro.

Von in den vergangenen Tagen erlittenen Einbußen erholt sich VW (+ 1,3 Prozent auf 135,80 Euro).

UBS erhöhte das Kursziel von Adidas (+ 0,2 Prozent auf 176,95 Euro) von 202 auf 206 Euro und bestätigte die Kaufempfehlung.

Gewinner

1. VW + 1,31 Prozent (Kurs: 135,80 Euro)
2. Beiersdorf + 0,79 Prozent (Kurs: 92,29 Euro)
3. Eon + 0,67 Prozent (Kurs: 8,36 Euro)

Verlierer

1. Merck - 2,07 Prozent (Kurs: 96,44 Euro)
2. Fresenius - 0,61 Prozent (Kurs: 73,16 Euro)
3. Vonovia - 0,41 Prozent (Kurs: 34,25 Euro)

Nutzen Sie auch unser Börsen-Lexikon.

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2018 by instock.de | Mediadaten | Impressum | Datenschutz