18.01.2018 - 14:48 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

TecDax: Nemetschek bricht ein

Freitag, 28. Juli 2017 um 09:26

(Instock) Der TecDax büßt mit Blick nach Übersee gegen 9.25 Uhr 33 Zähler oder 1,4 Prozent auf 2.250 Punkte ein. Alle Index-Mitglieder tummeln sich in der Verlustzone.

Im Blickpunkt

Im zweiten Quartal erhöhte Nemetschek (- 7,5 Prozent auf 60,92 Euro) den Gewinn von 13,7 auf 14,1 Millionen Euro. Vor Vorsteuern (EBT) schrumpfte der Gewinn von 19,9 auf 19,7 Millionen Euro, vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 20,2 auf 19,9 Millionen Euro. Der Umsatz legte von 83,8 auf 97,7 Millionen Euro zu. Die Prognose des Architektur- und Bausoftwareentwicklers für das Gesamtjahr bleibt unverändert.

Branchenkollege RIB Software gibt 1,5 Prozent auf 14,42 Euro nach.

Siltronic (- 1,2 Prozent auf 87,64 Euro) vervielfachte den Gewinn im zweiten Quartal von 0,9 auf 35,2 Millionen Euro. Vor Zinsen und Steuern (EBIT) sprang der Gewinn von 6,0 auf 43,4 Millionen Euro. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) legte, wie bereits Mitte Juli berichtet, von 35,1 auf 72,7 Millionen Euro zu, der Umsatz von 229,6 auf 283,1 Millionen Euro.

Unter Druck bleibt Donnerstagsschlußlicht Dialog (- 2,0 Prozent auf 36,27 Euro).

Weitere Gewinnmitnahmen belasten Aixtron (- 1,5 Prozent auf 7,68 Euro).

Verlierer

1. Nemetschek - 7,47 Prozent (Kurs: 60,92 Euro)
2. Dialog - 2,05 Prozent (Kurs: 36,27 Euro)
3. Evotec - 1,97 Prozent (Kurs: 11,69 Euro)

 

Nutzen Sie auch unser Börsen-Lexikon.

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2016 by instock.de | Mediadaten | Impressum