25.05.2018 - 01:35 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

TecDax: Drägerwerk testet Unterstützung

Mittwoch, 2. August 2017 um 17:44

(Instock) Am späten Mittwochnachmittag ging dem TecDax die Puste aus – zuletzt notierte der Index mit unverändert 2.269 Punkten. Tageshoch: 2.293 Punkte / Tagestief: 2.265 Punkte.

Im Blickpunkt

Die Software AG (- 3,6 Prozent auf 35,47 Euro) rutschte unter die bei 36,45 Euro verlaufende 200-Tage-Linie. Goldman Sachs reduzierte das Kursziel von 36 auf 35 Euro und bestätigte die Verkaufsempfehlung.

Vortagessieger SMA Solar (- 2,4 Prozent auf 33,30 Euro) knickte ein.

Pfeiffer Vacuum (- 0,6 Prozent auf 141,50 Euro) erhöhte den Gewinn im zweiten Quartal von 9,7 auf 10,0 Millionen Euro. Der im operativen Geschäft erzielte Gewinn legte von 14,0 auf 14,6 Millionen Euro zu. Im Vergleich zur Vorjahresperiode stieg der Umsatz von 113,3 auf 139,3 Millionen Euro.

Apple-Zulieferer Dialog zog 3,2 Prozent auf 38,04 Euro an. Bei 41,66 Euro befindet sich ein Widerstand.

Nach vier Verlusttagen tauchte Nordex (+ 1,9 Prozent auf 11,64 Euro) auf.

Gewinnmitnahmen drückten Jenoptik auf 25,02 Euro (- 1,1 Prozent).

Drägerwerk (- 2,8 Prozent auf 87,09 Euro) testete die Unterstützung bei 87,10 Euro.

Gewinner

1. Medigene + 4,28 Prozent (Kurs: 10,72 Euro)
2. Dialog + 3,24 Prozent (Kurs: 38,04 Euro)
3. Evotec + 1,95 Prozent (Kurs: 12,02 Euro)

Verlierer

1. Software AG - 3,65 Prozent (Kurs: 35,47 Euro)
2. Drägerwerk - 2,76 Prozent (Kurs: 87,09 Euro)
3. RIB Software - 2,42 Prozent (Kurs: 14,92 Euro)

 

Nutzen Sie auch unser Börsen-Lexikon.

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2018 by instock.de | Mediadaten | Impressum | Datenschutz