20.08.2018 - 17:24 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

Dax: Deutsche Bank vorneweg

Montag, 14. August 2017 um 09:55

(Instock) Die Gemüter haben sich wieder beruhigt – der Dax legt gegen 9.50 Uhr 145 Zähler oder 1,2 Prozent auf 12.159 Punkte zu. Ein Euro kostet 1,1806 US-Dollar, eine Feinunze Gold 1.283 Dollar.

Im Blickpunkt

Dank der Rückzahlung der Kernbrennstoffsteuer (1,7 Milliarden Euro) verdiente RWE (+ 2,5 Prozent auf 19,30 Euro) im zweiten Quartal 1,68 Milliarden Euro. In der entsprechenden Vorjahresperiode waren 327 Millionen Euro verlorengegangen. Vor Steuern (EBT) stieg das Ergebnis von -432 Millionen auf 2,00 Milliarden Euro. Der Umsatz (ohne Energiesteuern) schrumpfte von 9,85 auf 9,64 Milliarden Euro. Der Ausblick für das Gesamtjahr bleibt unverändert. Allerdings soll nun das obere Ende der jeweiligen Prognosespanne (bereinigtes EBITDA: 5,4 bis 5,7 Milliarden Euro / bereinigter Gewinn: 1,0 bis 1,3 Milliarden Euro) erreicht werden.

Weiter in Richtung Zweistelligkeit bewegt sich Eon (+ 1,8 Prozent auf 9,42 Euro).

Commerzbank (+ 3,0 Prozent auf 11,07 Euro) und Deutsche Bank (+ 3,1 Prozent auf 14,66 Euro) tauchen auf.

Freitagssieger Merck (+ 0,9 Prozent auf 92,79 Euro) setzt seine Erholung fort.

Gewinner

1. Deutsche Bank + 3,09 Prozent (Kurs: 14,66 Euro)
2. Coba + 3,02 Prozent (Kurs: 11,07 Euro)
3. RWE + 2,50 Prozent (Kurs: 19,30 Euro)

Verlierer

1. Lufthansa - 0,54 Prozent (Kurs: 19,50 Euro)
2. ------------

Nutzen Sie auch unser Börsen-Lexikon.

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2018 by instock.de | Mediadaten | Impressum | Datenschutz