24.05.2018 - 23:38 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

Dax: Rückenwind für Post

Dienstag, 15. August 2017 um 17:56

(Instock) Der Dax scheiterte erneut an 12.200 Punkten – zuletzt legte der Index 12 Zähler auf 12.177 Punkte zu. Tageshoch: 12.235 Punkte / Tagestief: 12.157 Punkte. Ein Euro kostete 1,1725 US-Dollar, eine Feinunze Gold 1.272 Dollar.

Im zweiten Quartal 2017 stieg das deutsche Bruttoinlandsprodukt (BIP) um 0,6 Prozent gegenüber dem Vorquartal. Experten hatten ein Plus von 0,7 Prozent erwartet.

Im Blickpunkt

Gesucht blieben Eon (+ 0,9 Prozent auf 9,53 Euro) und RWE (+ 2,3 Prozent auf 19,65 Euro).

Die Insolvenz von Air Berlin beflügelte die Lufthansa (+ 4,7 Prozent auf 20,59 Euro).

Analysten von Macquarie degradierten die Deutsche Bank (- 0,6 Prozent auf 14,58 Euro) von „neutral“ auf „underperform“ und senkten das Kursziel von 16,50 auf 12,50 Euro.

Jefferies stufte die Post (+ 1,0 Prozent auf 35,10 Euro) von „halten“ auf „kaufen“ hoch. Neues Kursziel: 40 Euro (zuvor 30 Euro).

Zudem erhöhten die Experten das Kursziel von ThyssenKrupp (- 0,7 Prozent auf 26,06 Euro) von 32 auf 40 Euro und bestätigten die Kaufempfehlung.

Gewinner

1. Lufthansa + 4,73 Prozent (Kurs: 20,59 Euro)
2. RWE + 2,29 Prozent (Kurs: 19,65 Euro)
3. FMC + 1,52 Prozent (Kurs: 79,01 Euro)

Verlierer

1. ProSiebenSat1 - 1,49 Prozent (Kurs: 34,28 Euro)
2. Henkel - 0,92 Prozent (Kurs: 113,45 Euro)
3. ThyssenKrupp - 0,72 Prozent (Kurs: 26,06 Euro)

 

Nutzen Sie auch unser Börsen-Lexikon.

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2018 by instock.de | Mediadaten | Impressum | Datenschutz