20.01.2018 - 00:17 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

Wochenbilanz Dax

Freitag, 25. August 2017 um 22:29

(Instock) Außer Spesen nichts gewesen: Der Dax haderte in der vergangenen Börsenwoche wieder einmal mit 12.200 Punkten und kehrte zuletzt zur Ausgangsbasis zurück. Schlußstand: 12.168 Punkte – ein Wochengewinn von 3 Zählern. Im August hat sich die Stimmung in der deutschen Wirtschaft im Vergleich zum Vormonat kaum verändert. Der vom Ifo Institut für Wirtschaftsforschung ermittelte Geschäftsklima-Index sank von 116,0 auf 115,9 Punkte. Experten hatten 115,5 Punkte erwartet. Der Teil-Index für die aktuelle Geschäftslage fiel von revidiert 125,5 auf 124,6 Punkte (Prognose: 125,0 Punkte), der Index der Geschäftserwartungen stieg von 107,3 auf 107,9 Punkte (Prognose: 106,6 Punkte). Die EU-Kommission will die beabsichtigte Übernahme von Monsanto durch Bayer (109,00 Euro) vertieft prüfen. Experten von Jefferies reduzierten das Bayer-Kursziel von 145 auf 137 Euro, HSBC von 107 auf 105 Euro. Warburg Research stufte ThyssenKrupp (25,18 Euro) von „halten“ auf „kaufen“ hoch. Neues Kursziel: 32 Euro (zuvor 23 Euro). Merck (92,78 Euro) hat die EU-Zulassung für Mavenclad-Tabletten zur Behandlung von Multipler Sklerose erhalten. RBC Capital stufte Eon (9,46 Euro) von „sector perform“ auf „outperform“ hoch. Neues Kursziel: 10,75 Euro (zuvor 8,00 Euro). Das Kursziel von RWE (21,04 Euro) stieg von 20,00 auf 25,50 Euro. Die Einstufung „outperform“ blieb unverändert. Münchener Rück (176,80 Euro) haderte vergeblich mit der bei 178,18 Euro verlaufenden 200-Tage-Linie. Analysten der DZ Bank stuften Fresenius (71,09 Euro) von „halten“ auf „kaufen“ hoch. „Fairer Wert“: 82 Euro (zuvor 81 Euro). Höhepunkt der kommenden Woche sind, mangels unternehmensrelevanter Termine, die am Freitag anstehenden US-Arbeitsmarktdaten.

Nutzen Sie auch unser Börsen-Lexikon.

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2016 by instock.de | Mediadaten | Impressum