17.01.2018 - 02:16 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

Dax: ProSiebenSat1 bricht ein

Dienstag, 29. August 2017 um 09:51

(Instock) Der Dax rutscht unter die bei 12.004 Punkten verlaufende 200-Tage-Linie – gegen 9.45 Uhr büßt der Index 158 Zähler oder 1,3 Prozent auf 11.966 Punkte ein. Alle Index-Mitglieder notieren im Minus. Ein Euro kostet 1,2035 US-Dollar, eine Feinunze Gold 1.321 Dollar.

Im Blickpunkt

Goldman Sachs degradierte ProSiebenSat1 (- 13,1 Prozent auf 28,41 Euro) von „kaufen“ auf „neutral“ und senkte das Kursziel von 41,10 auf 35,50 Euro. Der Medienkonzern hatte zuvor seine Prognose für das Gesamtjahr trotz eines schwachen Werbemarktes bestätigt.

Schwach tendieren Deutsche Bank (- 1,5 Prozent auf 13,50 Euro) und Commerzbank (- 1,6 Prozent auf 10,41 Euro).

Experten von Morgan Stanley stuften Lufthansa (- 0,9 Prozent auf 20,47 Euro) von „untergewichten“ auf „gleichgewichten“ hoch. Neues Kursziel: 22 Euro (zuvor 17,60 Euro).

Unter Abgabedruck bleibt Adidas (- 0,9 Prozent auf 183,70 Euro).

Verlierer

1. ProSiebenSat1 - 13,06 Prozent (Kurs: 28,41 Euro)
2. ThyssenKrupp - 1,56 Prozent (Kurs: 24,86 Euro)
3. Commerzbank - 1,56 Prozent (Kurs: 10,41 Euro)

 

Nutzen Sie auch unser Börsen-Lexikon.

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2016 by instock.de | Mediadaten | Impressum