24.05.2018 - 00:19 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

Dax: Conti gefragt

Donnerstag, 7. September 2017 um 15:48

(Instock) Der Dax legt gegen 15.45 Uhr 125 Zähler oder 1,0 Prozent auf 12.339 Punkte zu. Ein Euro kostet 1,1999 US-Dollar, eine Feinunze Gold 1.342 Dollar.

Die Europäische Zentralbank (EZB) ließ den Leitzins wie erwartet bei 0,00 Prozent. Zuletzt war der Zinssatz am 10. März 2016 von 0,05 auf 0,00 Prozent reduziert worden. Der Strafzins für Bankeinlagen bleibt bei -0,4 Prozent.

Im Blickpunkt

Gesucht bleiben Vortagessieger Daimler (+ 1,2 Prozent auf 65,19 Euro) sowie BMW (+ 1,4 Prozent auf 82,91 Euro) und VW (+ 0,5 Prozent auf 131,80 Euro).

Autoindustriezulieferer Continental zieht 2,2 Prozent auf 198,35 Euro an.

Linde (+ 0,5 Prozent auf 161,60 Euro) hadert weiterhin mit der bei 161,00 Euro verlaufenden 200-Tage-Linie.

Barclays stufte HeidelbergCement (+ 1,0 Prozent auf 81,72 Euro) von „gleichgewichten“ auf „übergewichten“ hoch. Neues Kursziel: 94 Euro (zuvor 90 Euro).

Experten der Deutschen Bank erhöhten das Kursziel von RWE (+ 4,0 Prozent auf 21,43 Euro) von 22 auf 25 Euro und bestätigten die Kaufempfehlung.

Mittwochsschlußlicht Eon (+ 1,9 Prozent auf 9,58 Euro) wird ebenfalls unverändert zum Kauf empfohlen. Neues Kursziel: 10,50 Euro (zuvor 10,00 Euro).

Gewinner

1. RWE + 4,05 Prozent (Kurs: 21,43 Euro)
2. Adidas + 2,35 Prozent (Kurs: 195,75 Euro)
3. Continental + 2,19 Prozent (Kurs: 198,35 Euro)

Verlierer

1. Fresenius - 0,73 Prozent (Kurs: 70,72 Euro)
2. Commerzbank - 0,34 Prozent (Kurs: 10,15 Euro)
3. ProSiebenSat1 - 0,34 Prozent (Kurs: 28,11 Euro)

 

Nutzen Sie auch unser Börsen-Lexikon.

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2016 by instock.de | Mediadaten | Impressum