24.05.2018 - 00:23 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

Dax: Abstufung belastet Infineon

Donnerstag, 14. September 2017 um 10:00

(Instock) Vortagesgewinn perdu – der Dax büßt im Vorfeld des großen Verfallstages gegen 10 Uhr 30 Zähler auf 12.523 Punkte ein. Ein Euro kostet 1,1905 US-Dollar, eine Feinunze Gold 1.324 Dollar.

Im Blickpunkt

Angesichts der Wirbelsturmschäden in den USA und der Karibik rechnet Münchener Rück (+ 0,3 Prozent auf 176,35 Euro) im dritten Quartal mit einem Verlust. Zudem könnte die bisherige 2017-Gewinnprognose von 2,0 bis 2,4 Milliarden Euro verfehlt werden, warnte der Rückversicherer.

Société Générale stufte die Allianz (- 0,2 Prozent auf 183,75 Euro) von „verkaufen“ auf „halten“ hoch. Neues Kursziel: 180 Euro (zuvor 155 Euro).

Gefragt bleiben VW (+ 0,4 Prozent auf 137,15 Euro), BMW (+ 0,6 Prozent auf 84,58 Euro) und Daimler (+ 0,3 Prozent auf 65,87 Euro).

Continental (+ 1,2 Prozent auf 202,30 Euro) klettert nach eintägiger Verschnaufpause weiter.

Analysten von Goldman Sachs degradierten Infineon (- 1,2 Prozent auf 20,24 Euro) von „kaufen“ auf „neutral“. Kursziel: unverändert 21,30 Euro.

Gewinner

1. Conti + 1,15 Prozent (Kurs: 202,30 Euro)
2. BMW + 0,61 Prozent (Kurs: 84,58 Euro)
3. VW + 0,40 Prozent (Kurs: 137,15 Euro)

Verlierer

1. Infineon - 1,15 Prozent (Kurs: 20,24 Euro)
2. Adidas - 0,78 Prozent (Kurs: 197,65 Euro)
3. Börse AG - 0,76 Prozent (Kurs: 93,53 Euro)

 

Nutzen Sie auch unser Börsen-Lexikon.

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2016 by instock.de | Mediadaten | Impressum