21.10.2018 - 04:46 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

TecDax: ADVA vorneweg

Mittwoch, 27. September 2017 um 17:43

(Instock) Richtungsloser Mittwochshandel – der TecDax schloß unverändert mit 2.401 Punkten. Tageshoch: 2.407 Punkte / Tagestief: 2.391 Punkte.

Im Blickpunkt

Mit einem Sprung von 2,4 Prozent auf 5,67 Euro machte ADVA auf sich aufmerksam.

Weiterer Rückenwind für Vortagessieger Telefónica Deutschland (+ 1,5 Prozent auf 4,82 Euro). Die Berenberg Bank erhöhte das Kursziel von 4,90 auf 5,10 Euro und bestätigte die Kaufempfehlung.

Der in der Finanzbranche tätige IT-Dienstleister GFT Technologies (15,80 Euro) verlor 2,6 Prozent. Kepler Cheuvreux stufte die Aktie mit „reduzieren“ ein. Kursziel: 15 Euro.

Schwach tendierten Nemetschek (- 1,4 Prozent auf 66,79 Euro) und RIB Software (- 1,4 Prozent auf 17,15 Euro).

Gewinner

1. ADVA + 2,42 Prozent (Kurs: 5,67 Euro)
2. Aixtron + 1,86 Prozent (Kurs: 10,96 Euro)
3. Telefónica + 1,54 Prozent (Kurs: 4,82 Euro)

Verlierer

1. Compugroup - 2,83 Prozent (Kurs: 46,30 Euro)
2. GFT - 2,62 Prozent (Kurs: 15,80 Euro)
3. S&T - 2,04 Prozent (Kurs: 17,99 Euro)

 

Nutzen Sie auch unser Börsen-Lexikon.

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2018 by instock.de | Mediadaten | Impressum | Datenschutz