25.05.2018 - 01:37 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

Dax: HeidelbergCement kraftlos

Montag, 2. Oktober 2017 um 18:01

(Instock) Tauziehen um 12.900 Punkte – der Dax legte am Montag dank eines Schlußspurts 74 Zähler auf 12.903 Punkte (Tageshoch) zu. Tagestief: 12.850 Punkte. Zur Erinnerung: Das am 20. Juni erreichte Allzeithoch befindet sich bei 12.951,54 Punkten. Ein Euro kostete 1,1738 US-Dollar, eine Feinunze Gold 1.274 Dollar.

Im Blickpunkt

Weiter aufwärts bewegte sich mit Blick auf die Insolvenz der britischen Fluggesellschaft Monarch Lufthansa (+ 3,4 Prozent auf 24,32 Euro).

VW (- 0,3 Prozent auf 137,60 Euro) testete erneut die bei 138,00 Euro verlaufende 200-Tage-Linie. Tagestief: 136,30 Euro.

Nach zwei Verlusttagen wurde Merck (+ 1,8 Prozent auf 95,79 Euro) wiederentdeckt. Bei 101,81 Euro lauert ein Widerstand.

Gesucht blieb Infineon (+ 2,9 Prozent auf 21,89 Euro). Analysten von Kepler Cheuvreux hoben das Kursziel von 21,50 auf 22,50 Euro an. Der Chipproduzent wird unverändert zum Kauf empfohlen.

HeidelbergCement (- 1,4 Prozent auf 85,75 Euro) kehrte zur 200-Tage-Linie bei 85,71 Euro zurück.

HSBC erhöhte das Kursziel der Post (+ 1,2 Prozent auf 38,13 Euro) von 38,70 auf 41,00 Euro und bestätigte die Kaufempfehlung.

Gewinner

1. Lufthansa + 3,45 Prozent (Kurs: 24,32 Euro)
2. Infineon + 2,94 Prozent (Kurs: 21,89 Euro)
3. Adidas + 2,46 Prozent (Kurs: 196,10 Euro)

Verlierer

1. ThyssenKrupp - 1,50 Prozent (Kurs: 24,70 Euro)
2. HeidelbergCement - 1,40 Prozent (Kurs: 85,75 Euro)
3. Deutsche Bank - 0,96 Prozent (Kurs: 14,49 Euro)

 

Nutzen Sie auch unser Börsen-Lexikon.

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2018 by instock.de | Mediadaten | Impressum | Datenschutz