13.12.2018 - 09:43 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

 

Dax: Lufthansa gedrückt

Donnerstag, 5. Oktober 2017 um 17:58

(Instock) Verhaltener Donnerstagshandel – der Dax büßte zuletzt 2 Zähler auf 12.968 Punkte ein. Tageshoch: 12.969 Punkte / Tagestief: 12.934 Punkte. Ein Euro kostete 1,1710 US-Dollar, eine Feinunze Gold 1.274 Dollar.

Im Blickpunkt

Gewinnmitnahmen unterbrachen den Höhenflug der Lufthansa (- 1,7 Prozent auf 24,24 Euro).

Siemens (- 1,3 Prozent auf 119,40 Euro) hat sich von der Restbeteiligung an Osram nahezu vollständig getrennt. Die Aktien gingen für 1,2 Milliarden Euro an Großanleger.

Analysten von Metzler degradierten Infineon (- 2,1 Prozent auf 21,57 Euro) von „kaufen“ auf „halten“.

Mittwochsschlußlicht Eon (+ 1,0 Prozent auf 9,51 Euro) und RWE (+ 0,4 Prozent auf 19,45 Euro) wurden wiederentdeckt.

Warburg Research stufte Bayer (- 0,9 Prozent auf 116,60 Euro) von „kaufen“ auf „halten“ ab. Kursziel: unverändert 121 Euro.

Gefragt blieben BMW (+ 0,3 Prozent auf 88,71 Euro) und VW (+ 0,7 Prozent auf 141,70 Euro).

Gewinner

1. Deutsche Bank + 2,44 Prozent (Kurs: 14,70 Euro)
2. Commerzbank + 2,24 Prozent (Kurs: 11,64 Euro)
3. Münchener Rück + 1,21 Prozent (Kurs: 183,85 Euro)

Verlierer

1. Infineon - 2,07 Prozent (Kurs: 21,57 Euro)
2. FMC - 1,85 Prozent (Kurs: 83,64 Euro)
3. Lufthansa - 1,74 Prozent (Kurs: 24,24 Euro)

 

Nutzen Sie auch unser Börsen-Lexikon.

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2018 by instock.de | Mediadaten | Impressum | Datenschutz