17.10.2018 - 20:41 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

Dax: Deutsche Bank Schlußlicht

Montag, 9. Oktober 2017 um 17:56

(Instock) Der Dax kratzte am Montag erneut vergeblich an 13.000 Punkten – zuletzt legte der Index 20 Zähler auf 12.976 Punkte zu. Neues Allzeithoch: 12.996,64 Punkte / Tagestief: 12.944 Punkte. Ein Euro kostete 1,1737 US-Dollar, eine Feinunze Gold 1.281 Dollar.

Im Blickpunkt

Nach drei Verlusttagen zog Adidas 1,4 Prozent auf 195,10 Euro an.

HeidelbergCement (- 0,8 Prozent auf 84,83 Euro) entfernte sich von der bei 85,68 Euro verlaufenden 200-Tage-Linie. Tageshoch: 85,94 Euro.

Mit der roten Laterne war die Deutsche Bank (- 2,3 Prozent auf 14,37 Euro) unterwegs.

RWE (+ 2,7 Prozent auf 19,91 Euro) und Eon (+ 3,1 Prozent auf 9,69 Euro) setzten den Zickzackkurs der vergangenen Tage fort.

Erholungsversuch gescheitert – Freitagsschlußlicht ThyssenKrupp (- 1,5 Prozent auf 23,01 Euro) tauchte tiefer. Bei 24,03 Euro befindet sich die zuvor durchbrochene 200-Tage-Linie.

Gewinner

1. Eon + 3,06 Prozent (Kurs: 9,69 Euro)
2. RWE + 2,73 Prozent (Kurs: 19,91 Euro)
3. Adidas + 1,35 Prozent (Kurs: 195,10 Euro)

Verlierer

1. Deutsche Bank - 2,34 Prozent (Kurs: 14,37 Euro)
2. ThyssenKrupp - 1,50 Prozent (Kurs: 23,01 Euro)
3. Linde - 1,30 Prozent (Kurs: 175,10 Euro)

 

Nutzen Sie auch unser Börsen-Lexikon.

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2018 by instock.de | Mediadaten | Impressum | Datenschutz