19.08.2018 - 06:28 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

TecDax: Rückenwind für Compugroup

Mittwoch, 25. Oktober 2017 um 11:49

(Instock) Der TecDax büßt gegen 11.50 Uhr 4 Zähler auf 2.483 Punkte ein.

Im Blickpunkt

Warburg Research stufte Compugroup (+ 3,0 Prozent auf 48,07 Euro) von „halten“ auf „kaufen“ hoch und erhöhte das Kursziel von 52 auf 56 Euro.

Gewinnmitnahmen drücken Siltronic auf 115,85 Euro (- 1,2 Prozent).

Der von Sartorius (+ 2,9 Prozent auf 81,55 Euro) im dritten Quartal erzielte Gewinn sank von 38,9 auf 32,9 Millionen Euro. Vor Zinsen und Steuern (EBIT) schrumpfte der Gewinn von 58,0 auf 49,7 Millionen Euro. Der Umsatz stagnierte bei 339,5 Millionen Euro (3. Quartal 2016: 339,7 Millionen Euro). Bereits in der vergangenen Woche hatte der Pharmaindustrie- und Laborzulieferer seine Prognose für das Gesamtjahr reduziert.

Netzwerkausrüster ADVA (+ 0,5 Prozent auf 5,45 Euro) unterbricht seine Talfahrt.

Telefónica Deutschland (- 1,7 Prozent auf 4,44 Euro) reduzierte den Verlust im dritten Quartal von 105 auf 39 Millionen Euro. Der im operativen Geschäft entstandene Fehlbetrag schrumpfte von 96 auf 29 Millionen Euro. Ohne Berücksichtigung von Abschreibungen legte der operative Gewinn von 436 auf 447 Millionen Euro zu. Der Umsatz sank von 1,88 auf 1,85 Milliarden Euro. Im Gesamtjahr soll der operative Gewinn ohne Berücksichtigung von Abschreibungen und Sonderposten maximal im niedrigen einstelligen Prozentbereich (zuvor: mittlerer einstelliger Prozentbereich) zulegen. Für 2017 will der Mobilfunkanbieter die Dividende von 0,25 auf 0,26 Euro je Aktie anheben.

Unter Druck bleibt Vortagesschlußlicht GFT Technologies (- 2,4 Prozent auf 13,25 Euro).

Gewinner

1. Compugroup + 3,03 Prozent (Kurs: 48,07 Euro)
2. Sartorius + 2,92 Prozent (Kurs: 81,55 Euro)
3. SMA Solar + 0,76 Prozent (Kurs: 37,70 Euro)

Verlierer

1. GFT - 2,39 Prozent (Kurs: 13,25 Euro)
2. Morphosys - 2,06 Prozent (Kurs: 77,41 Euro)
3. RIB Software - 1,84 Prozent (Kurs: 19,50 Euro)

 

Nutzen Sie auch unser Börsen-Lexikon.

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2018 by instock.de | Mediadaten | Impressum | Datenschutz