16.01.2018 - 20:34 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

Dax: BASF gefragt

Mittwoch, 25. Oktober 2017 um 17:57

(Instock) Der Dax neigte erst am späten Mittwochnachmittag zur Schwäche. Zuletzt büßte der Index 60 Zähler auf 12.953 Punkte ein. Tageshoch: 13.049 Punkte / Tagestief: 12.931 Punkte. Ein Euro kostete 1,1807 US-Dollar, eine Feinunze Gold 1.277 Dollar.

Im Oktober hat sich die Stimmung in der deutschen Wirtschaft im Vergleich zum Vormonat deutlich verbessert. Der vom Ifo Institut für Wirtschaftsforschung ermittelte Geschäftsklima-Index stieg von revidiert 115,3 auf 116,7 Punkte. Experten hatten 115,2 Punkte erwartet.

Im Blickpunkt

Eon (- 2,3 Prozent auf 9,79 Euro) kehrte in die Einstelligkeit zurück. RWE (20,62 Euro) verlor 3,2 Prozent.

Im dritten Quartal schrumpfte der von Lufthansa (+ 3,7 Prozent auf 27,14 Euro) erzielte Gewinn aufgrund deutlich erhöhter Personalkosten von 1,43 auf 1,19 Milliarden Euro. Vor Zinsen und Steuern (EBIT) sank der Gewinn von 1,81 auf 1,40 Milliarden Euro. Der Umsatz legte von 8,83 auf 9,81 Milliarden Euro zu. Die Prognose für das Gesamtjahr bleibt unverändert.

BASF (+ 1,0 Prozent auf 91,05 Euro) setzte nach eintägigen Gewinnmitnahmen seine Kletterpartie fort.

RBC Capital erhöhte das Kursziel für Münchener Rück (+ 0,2 Prozent auf 186,40 Euro) von 200 auf 205 Euro und bestätigte die Einstufung „outperform“. Deutsche Bank-Analysten hoben das Kursziel von 170 auf 190 Euro an und bekräftigten die Halte-Empfehlung.

Anschlußkäufe schoben Vortagessieger Commerzbank auf 12,16 Euro (+ 0,4 Prozent).

Gewinner

1. Lufthansa + 3,67 Prozent (Kurs: 27,14 Euro)
2. BASF + 1,04 Prozent (Kurs: 91,05 Euro)
3. Commerzbank + 0,37 Prozent (Kurs: 12,16 Euro)

Verlierer

1. RWE - 3,19 Prozent (Kurs: 20,62 Euro)
2. Eon - 2,29 Prozent (Kurs: 9,79 Euro)
3. ThyssenKrupp - 2,19 Prozent (Kurs: 22,98 Euro)

 

Nutzen Sie auch unser Börsen-Lexikon.

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2016 by instock.de | Mediadaten | Impressum