24.10.2018 - 03:11 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

 

Dax: Rückenwind für Post

Mittwoch, 1. November 2017 um 12:03

(Instock) Der Dax zieht gegen 12 Uhr 214 Zähler oder 1,6 Prozent auf 13.444 Punkte an. Neues Allzeithoch: 13.453,23 Punkte. Ein Euro kostet 1,1642 US-Dollar, eine Feinunze Gold 1.279 Dollar.

Im Blickpunkt

In neue Höhen (40,48 Euro) wagt sich die Post (+ 2,0 Prozent auf 40,10 Dollar). Die Berenberg Bank empfiehlt die Aktie zum Kauf. Kursziel: 45 Euro.

Infineon (+ 3,5 Prozent auf 24,33 Euro) beschleunigt seine Kletterpartie. UBS erhöhte das Kursziel von 21 auf 26 Euro und bekräftigte die Kaufempfehlung.

Von zuvor erlittenen Verlusten erholt sich die Deutsche Bank (+ 0,9 Prozent auf 14,07 Euro).

Montagssieger VW (+ 2,7 Prozent auf 160,05 Euro) legt nach.

Gedämpfte Fusionsphantasie belastet die Telekom (- 1,3 Prozent auf 15,43 Euro). Angeblich sollen Verhandlungen um einen Zusammenschluß von Tochter T-Mobile US und Sprint abgebrochen werden.

Goldman Sachs erhöhte das Kursziel der Allianz (+ 1,6 Prozent auf 202,45 Euro) von 197 auf 217 Euro, das von Münchener Rück (+ 1,5 Prozent auf 194,85 Euro) von 194 auf 215 Euro. Beide Aktien werden weiterhin zum Kauf empfohlen.

Gewinner

1. Infineon + 3,53 Prozent (Kurs: 24,33 Euro)
2. VW + 2,66 Prozent (Kurs: 160,05 Euro)
3. Eon + 2,62 Prozent (Kurs: 10,39 Euro)

Verlierer

1. ProSiebenSat1 - 1,60 Prozent (Kurs: 29,46 Euro)
2. Telekom - 1,34 Prozent (Kurs: 15,43 Euro)
3. Adidas - 0,05 Prozent (Kurs: 190,95 Euro)

 

Nutzen Sie auch unser Börsen-Lexikon.

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2018 by instock.de | Mediadaten | Impressum | Datenschutz