13.12.2018 - 10:20 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

 

Dax: ProSiebenSat1 gefragt

Montag, 20. November 2017 um 15:41

(Instock) Freitagsverlust ausgeglichen – der Dax legt gegen 15.40 Uhr 58 Zähler auf 13.052 Punkte zu. Bisheriges Tagestief: 12.926 Punkte. Ein Euro kostet 1,1767 US-Dollar, eine Feinunze Gold 1.288 Dollar.

Im Blickpunkt

Nach sieben Verlusttagen wird RWE (+ 3,4 Prozent auf 20,12 Euro) wiederentdeckt. Goldman Sachs hob das Kursziel von 26,50 auf 27,60 Euro an. Die Aktie wird weiterhin mit „kaufen“ eingestuft.

Société Générale erhöhte das Kursziel der Lufthansa (+ 2,1 Prozent auf 28,71 Euro) von 24 auf 33 Euro und bestätigte die Kaufempfehlung.

Gewinnmitnahmen stoppen die Börse AG (- 1,0 Prozent auf 93,07 Euro).

Freundlich tendieren Commerzbank (+ 1,4 Prozent auf 12,29 Euro) und Deutsche Bank (+ 0,6 Prozent auf 16,31 Euro).

VW (+ 4,7 Prozent auf 166,15 Euro) beschleunigt seine Erholung.

Thomas Ebeling, Vorstandschef von ProSiebenSat1 (+ 3,7 Prozent auf 26,23 Euro), verläßt den Medienkonzern bereits nach der Bilanzpressekonferenz am 22. Februar 2018. Ebelings Vertrag endete ursprünglich Mitte 2019. Ein Nachfolger wird noch gesucht.

Gewinner

1. VW + 4,66 Prozent (Kurs: 166,15 Euro)
2. ProSiebenSat1 + 3,72 Prozent (Kurs: 26,23 Euro)
3. RWE + 3,44 Prozent (Kurs: 20,12 Euro)

Verlierer

1. Börse AG - 0,99 Prozent (Kurs: 93,07 Euro)
2. Fresenius - 0,60 Prozent (Kurs: 62,99 Euro)
3. Münchener Rück - 0,55 Prozent (Kurs: 189,75 Euro)

 

Nutzen Sie auch unser Börsen-Lexikon.

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2018 by instock.de | Mediadaten | Impressum | Datenschutz