22.10.2018 - 22:57 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

Dax: Vonovia klettert

Dienstag, 21. November 2017 um 18:01

(Instock) Mit US-Rückenwind versuchte sich der Dax am Dienstagnachmittag an 13.200 Punkten – zuletzt legte der Index 109 Zähler auf 13.168 Punkte zu. Tageshoch: 13.209 Punkte / Tagestief: 13.027 Punkte. Ein Euro kostete 1,1734 US-Dollar, eine Feinunze Gold 1.283 Dollar.

Im Blickpunkt

Beschleunigt aufwärts bewegte sich Infineon (+ 3,3 Prozent auf 25,28 Euro).

Nach eintägiger Gegenbewegung tauchte RWE (- 1,9 Prozent auf 19,60 Euro) wieder ab. Eon (9,81 Euro) gewann 0,5 Prozent.

Commerzbank-Analysten stuften HeidelbergCement (- 1,9 Prozent auf 91,17 Euro) von „halten“ auf „kaufen“ hoch. Das Kursziel steigt von 81 auf 109 Euro.

Vortagessieger VW (+ 3,0 Prozent auf 170,40 Euro) kletterte weiter.

BMW zog 1,9 Prozent auf 86,78 Euro an, Daimler 1,6 Prozent auf 70,60 Euro.

Unter Druck blieb Fresenius (- 0,8 Prozent auf 62,35 Euro).

J.P. Morgan stufte ProSiebenSat1 (+ 1,5 Prozent auf 26,50 Euro) von „neutral“ auf „übergewichten“ hoch. Neues Kursziel: 45,00 Euro (zuvor 34,50 Euro).

Vonovia (+ 1,6 Prozent auf 39,93 Euro) markierte bei 40,23 Euro ein weiteres Allzeithoch.

Gewinner

1. Infineon + 3,29 Prozent (Kurs: 25,28 Euro)
2. VW + 3,02 Prozent (Kurs: 170,40 Euro)
3. BMW + 1,88 Prozent (Kurs: 86,78 Euro)

Verlierer

1. HeidelbergCement - 1,94 Prozent (Kurs: 91,17 Euro)
2. RWE - 1,93 Prozent (Kurs: 19,60 Euro)
3. Commerzbank - 1,25 Prozent (Kurs: 12,21 Euro)

 

Nutzen Sie auch unser Börsen-Lexikon.

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2018 by instock.de | Mediadaten | Impressum | Datenschutz