20.08.2018 - 17:27 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

Dax: Fresenius erneut Schlußlicht

Freitag, 24. November 2017 um 18:05

(Instock) Der Dax kletterte am frühen Freitagnachmittag bis auf 13.161 Punkte, konnte das Niveau mit Blick auf einen stärkeren Euro allerdings nicht halten. Zuletzt legte der Index 51 Zähler auf 13.060 Punkte zu. Tagestief: 12.982 Punkte. Ein Euro kostete 1,1941 US-Dollar, eine Feinunze Gold 1.288 Dollar.

Im November hat sich die Stimmung in der deutschen Wirtschaft im Vergleich zum Vormonat erneut deutlich verbessert. Der vom Ifo Institut für Wirtschaftsforschung ermittelte Geschäftsklima-Index stieg von revidiert 116,8 auf 117,5 Punkte. Experten hatten 116,6 Punkte erwartet.

Im Blickpunkt

Weiter aufwärts bewegte sich VW (+ 1,0 Prozent auf 169,45 Euro).

Unter Druck blieben Fresenius (- 1,1 Prozent auf 60,76 Euro) und Merck (- 0,7 Prozent auf 89,15 Euro).

Fusionsphantasie beflügelte BASF (+ 2,9 Prozent auf 95,10 Euro). Die Öl- und Gastochter Wintershall soll möglicherweise mit DEA von Letter One zusammengelegt werden. Der Chemiekonzern bestätigte entsprechende Verhandlungen. Letter One hatte DEA 2014 von RWE übernommen, BASF war leer ausgegangen.

Nach drei Verlusttagen wurde die Deutsche Bank (+ 0,5 Prozent auf 16,05 Euro) wiederentdeckt.

Anschlußkäufe schoben Vortagessieger ThyssenKrupp auf 22,85 Euro (+ 0,3 Prozent). Bank of America / Merrill Lynch stufte die Aktie von „neutral“ auf „kaufen“ hoch. Neues Kursziel: 30 Euro (zuvor 29 Euro).

Gewinner

1. BASF + 2,91 Prozent (Kurs: 95,10 Euro)
2. Conti + 1,33 Prozent (Kurs: 216,90 Euro)
3. VW + 1,01 Prozent (Kurs: 169,45 Euro)

Verlierer

1. Fresenius - 1,11 Prozent (Kurs: 60,76 Euro)
2. Adidas - 0,96 Prozent (Kurs: 180,00 Euro)
3. Merck - 0,72 Prozent (Kurs: 89,15 Euro)

 

Nutzen Sie auch unser Börsen-Lexikon.

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2018 by instock.de | Mediadaten | Impressum | Datenschutz