27.05.2018 - 01:11 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

TecDax: Medigene hadert mit Hürde

Freitag, 1. Dezember 2017 um 15:34

(Instock) Der TecDax notiert nach einer zwischenzeitlichen Schwächephase gegen 15.35 Uhr unverändert mit 2.516 Punkten. Bisheriges Tagestief: 2.483 Punkte.

Im Blickpunkt

Medigene (+ 2,4 Prozent auf 11,58 Euro) versucht sich wieder an der bei 11,56 Euro verlaufenden 200-Tage-Linie.

Donnerstagsschlußlicht Dialog (+ 1,8 Prozent auf 31,01 Euro) taucht auf.

Aixtron (- 3,2 Prozent auf 11,93 Euro) setzt seine Talfahrt fort.

Schwach tendiert die Software AG (- 2,0 Prozent auf 45,06 Euro).

SLM Solutions (- 0,2 Prozent auf 48,16 Euro) erreichte bei 49,00 Euro ein weiteres Allzeithoch.

Einen neuen Erholungsversuch wagt Evotec (+ 1,2 Prozent auf 12,47 Euro). Aus der 2013 beendeten Zusammenarbeit mit Boehringer Ingelheim erhielt der Forschungsdienstleister eine nachträgliche Meilensteinzahlung von 2 Millionen Euro.

Nach vier Verlusttagen taucht Pfeiffer Vacuum (+ 2,0 Prozent auf 155,70 Euro) auf.

Waferhersteller Siltronic (+ 1,0 Prozent auf 126,05 Euro) setzt seine Erholung fort.

Gewinner

1. Drägerwerk + 2,69 Prozent (Kurs: 72,25 Euro)
2. Medigene + 2,39 Prozent (Kurs: 11,58 Euro)
3. Pfeiffer Vacuum + 2,03 Prozent (Kurs: 155,70 Euro)

Verlierer

1. Nordex - 4,45 Prozent (Kurs: 8,15 Euro)
2. ADVA - 4,05 Prozent (Kurs: 5,85 Euro)
3. Aixtron - 3,16 Prozent (Kurs: 11,93 Euro)

 

Nutzen Sie auch unser Börsen-Lexikon.

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2018 by instock.de | Mediadaten | Impressum | Datenschutz