19.08.2018 - 06:27 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

Dax: RWE taucht tiefer

Donnerstag, 14. Dezember 2017 um 15:48

(Instock) Der Dax büßt gegen 15.45 Uhr 7 Zähler auf 13.118 Punkte ein. Bisheriges Tagestief: 13.012 Punkte. Ein Euro kostet 1,1809 US-Dollar, eine Feinunze Gold 1.253 Dollar.

Die Europäische Zentralbank (EZB) ließ den Leitzins wie erwartet bei 0,00 Prozent. Zuletzt war der Zinssatz am 10. März 2016 von 0,05 auf 0,00 Prozent reduziert worden. Der Strafzins für Bankeinlagen bleibt bei -0,4 Prozent.

Im Blickpunkt

Anfangsgewinn perdu - Société Générale degradierte Mittwochsschlußlicht RWE (- 2,9 Prozent auf 17,54 Euro) von „kaufen“ auf „halten“ und senkte das Kursziel von 22,90 auf 18,80 Euro.

Zaghaft erholt präsentiert sich Eon (+ 0,5 Prozent auf 9,27 Euro).

Schwach tendieren Fresenius (- 2,8 Prozent auf 64,66 Euro) und FMC (- 1,3 Prozent auf 87,38 Euro).

ProSiebenSat1 (+ 0,8 Prozent auf 29,16 Euro) setzt seine Aufwärtsbewegung fort.

Nach drei Verlusttagen wird Adidas (+ 0,6 Prozent auf 170,05 Euro) wiederentdeckt.

Gewinner

1. Lufthansa + 0,97 Prozent (Kurs: 30,18 Euro)
2. SAP + 0,91 Prozent (Kurs: 96,93 Euro)
3. BMW + 0,86 Prozent (Kurs: 86,45 Euro)

Verlierer

1. RWE - 2,91 Prozent (Kurs: 17,54 Euro)
2. Fresenius - 2,81 Prozent (Kurs: 64,66 Euro)
3. Börse AG - 2,18 Prozent (Kurs: 97,36 Euro)

 

Nutzen Sie auch unser Börsen-Lexikon.

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2018 by instock.de | Mediadaten | Impressum | Datenschutz