21.10.2018 - 03:59 | Lesezeichen | Startseite | Newsletter | Suche | Kontakt | Seite drucken | Sitemap   
 
   

Wo Sie neue
Boom-Börsen finden?!

 

  Geheime Aktien-Gewinnstrategie?!

      Menü

    Home

      Wissen

      Börsen-ABC
      Anlegerrecht


        Twitter & Facebook

        



Anzeige  


 

Suche

 


Kursabfrage

 



 
Kunst im Frühling


 


 

 

 

Wochenbilanz Dax

Freitag, 15. Dezember 2017 um 22:33

(Instock) Lediglich am Dienstag und Freitag schloß der Dax in der Gewinnzone. Im Wochenvergleich gingen 50 Zähler verloren. Schlußstand: 13.104 Punkte. Die Europäische Zentralbank (EZB) ließ den Leitzins am Donnerstag wie erwartet bei 0,00 Prozent. Zuletzt war der Zinssatz am 10. März 2016 von 0,05 auf 0,00 Prozent reduziert worden. Der Strafzins für Bankeinlagen bleibt bei -0,4 Prozent. RWE (16,80 Euro) ging nach einer „Gewinnwarnung“ von Tochter Innogy in den freien Fall über. Innogy reduzierte die 2017-Prognose für den um Sonderposten bereinigten Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 2,9 auf rund 2,8 Milliarden Euro. Der bereinigte Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) soll statt 4,4 nun rund 4,3 Milliarden Euro erreichen. Für 2018 werden rund 2,7 Milliarden bereinigtes EBIT prognostiziert. RWE hält davon unbeeindruckt an seiner bisherigen Vorhersage fest. Société Générale degradierte die RWE-Aktie dennoch von „kaufen“ auf „halten“ und senkte das Kursziel von 22,90 auf 18,80 Euro. Die Börse AG (98,16 Euro) versuchte vergeblich, dauerhaft in die Dreistelligkeit zurückzukehren. Wochenhoch: 100,25 Euro. Barclays stufte die Allianz (197,15 Euro) von „untergewichten“ auf „gleichgewichten“ hoch. Neues Kursziel: 204 Euro (178 Euro). Die Post (40,35 Euro) erschlich bei 40,89 Euro ein weiteres Allzeithoch. Morgan Stanley stufte Siemens (116,45 Euro) von „gleichgewichten“ auf „übergewichten“ hoch und erhöhte das Kursziel von 120 auf 134 Euro. ThyssenKrupp (23,44 Euro) scheiterte zunächst am Widerstand bei 23,92 Euro (200-Tage-Linie).

 

Nutzen Sie auch unser Börsen-Lexikon.

 

Anzeige


 


 
 
 
 
 
 
 
       
     


© 1999 - 2018 by instock.de | Mediadaten | Impressum | Datenschutz